12.07.2017

Sandburgenbauer tüfteln für den Weltrekord in Duisburg

Mindestens 15 Meter soll das Sandbauwerk aus Duisburg messen

Autor: Valeria Melis

In diesem Sommer nimmt ein Team aus internationalen Sandkünstlern einen neuen Anlauf, um im Landschaftspark Duisburg-Nord die höchste Sandburg der Welt zu bauen. Ab dem 8. August konstruieren, schaufeln und formen sie auf dem Gelände des ehemaligen Hüttenwerks. Inzwischen liegt die neue Höchstmarke bei 14,84 Metern. Die Duisburger Ausgabe sieht eine Höhe von 15 Metern vor. 3.500 Tonnen Sand und drei Wochen Zeit stehen dafür zur Verfügung. Am 1. September ist Rekord-Abnahme.

Hinter dem Weltrekord-Versuch steht auch in diesem Jahr das Duisburger Unternehmen Schauinsland Reisen. Im vergangenen Jahr war das Team knapp gescheitert. Der Rekord wurde wegen Resten von Holzverschalungen nicht anerkannt. Vergangene Wettbewerbe im Sandburgenbauen fanden bereits in Miami und Rio de Janeiro statt.

Internet: www.diesandburg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

11.10.2017

Neue Ausstellungshalle im Skulpturenpark Waldfrieden eröffnet

Zur NRW-Tournews

25.09.2017

Köbes, Schalke-Fan und Gin-Produzent sind die Gesichter des neuen Reisemagazins von Tourismus NRW

Zur Pressemitteilung

13.10.2017

NRW wird KulturReiseLand

Zur Branchennews

17.10.2017

#Eifel Tourismus GmbH startet E-Learning-Plattform für Betriebe, weil Weiterbildung im ländlichen Raum besonders knifflig ist. Top!

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.10.2017

Kickoff für das KulturReiseLand NRW mit Fokus auf Kulturhighlights abseits urbaner Zentren #EFRE

Tourismus NRW auf Twitter folgen

11.10.2017

Top-Tipps für die Weihnachtszeit in NRW

Zur NRW-Tournews

13.10.2017

ALLERletzte Chance - heute kannst Du dich noch zum Tourismustag 2017 anmelden. KI, Digitalisierung, tagen + mehr https://t.co/Z2az1ntaI0

Tourismus NRW auf Twitter folgen