Düsseldorfs Rheinpanorama bei Nacht im Schein des Feuerwerks

22.04.2015

Samurai, Sushi und Shodo-Kunst: Düsseldorf lädt zum Japan-Tag

Großes Feuerwerk steht unter dem Motto „Die Kunst der Mode“

Autor: Silke Dames

Nippon am Rhein: Am 30. Mai 2015 bringt der Japan-Tag Düsseldorf/ NRW fernöstliche Atmosphäre in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt. Als traditionelle Hochburg Japans in Europa erwartet Düsseldorf viele hunderttausend Besucher. Samurai präsentieren japanische Rüstungen und Langwaffen, unter Anleitung von japanischen Fachleuten können Besucher sich an fernöstlichen Kunstfertigkeiten wie Origami oder Shodo versuchen. Kimono-Anproben, Ikebana sowie Manga-Vorführungen erlauben weitere Einblicke in die Alltagskultur Japans. Sushi, Sashimi oder Tempura sorgen zwischendurch für die authentisch-japanische Stärkung. Über 60 Informations- und Demonstrationszelte sowie Programm auf drei Bühnen bieten Besuchern Gelegenheit, die japanische Kultur zu erleben. Höhepunkt ist das nächtliche Feuerwerk japanischer Pyrotechniker, das dieses Mal unter dem Motto „Die Kunst der Mode“ steht.

Die japanische Gemeinde in Düsseldorf ist, nach London und Paris, die drittgrößte Europas. Allein im Düsseldorfer Stadtgebiet leben rund 6.500 Japaner, in Nordrhein-Westfalen sind es etwa 12.500. Fast 560 japanische Firmen sind in NRW tätig, davon circa 360 in der Landeshauptstadt selbst. Die meditative Seite asiatische Kultur präsentiert sich im Japanischen Garten: In der 5.000 Quadratmeter großen Anlage im Düsseldorfer Nordpark wachsen nicht nur typische Bäume und Pflanzen, hier findet sich auch viel asiatische Symbolik.

Wer den Zauber des Fernen Ostens nicht nur für einige Stunden, sondern ein ganzes Wochenende erleben möchte, ist mit dem „Hotelpaket zum Japan-Tag“ der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH gut versorgt. Neben einer Übernachtung  inklusive Frühstück enthält es eine DüsseldorfCard, die freie Fahrt in allen Bussen und Bahnen innerhalb der Stadt sowie zahlreiche Vergünstigungen für viele Freizeit- und Kultureinrichtungen gewährt. Das Paket kostet ab 50 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Schon am Wochenende vor dem Japantag ist Düsseldorf Gastgeber für eines der größten Anime-Fan-Treffen Deutschlands: Am 23. und 24. Mai bietet die DoKomi im Congress Center Düsseldorf Anime, Manga, Games, Cosplay, Musik, Mode sowie aktuellste Trends.

Internet: www.japantag-duesseldorf-nrw.de  | www.dokomi.de 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

17.01.2018

Wuppertal vom Wasser aus entdecken

Zur NRW-Tournews

17.01.2018

Aachener Printe für weltweite Kampagne als NRW-Spezilität ausgewählt

Zur Pressemitteilung

17.01.2018

Die Aachener Printe repräsentiert NRW

Zur Branchennews

17.01.2018

Die ehemalige Kokerei wird zumindest für's Auge wieder in Betrieb genommen - mit Lichtinstallationen auf dem Denkma… https://t.co/uAQ8xjvrDX

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2018

...Sind wir nicht alle ein Bisschen Printe? @AachenTourist https://t.co/woKFAcgPd8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2018

Nicht nur für Nerds: Skurrile Relikte der Computergeschichte

Zur NRW-Tournews

16.01.2018

Wer sich zum QualitätsCoach ausbilden lassen möchte, kann das bald in Neuss und Paderborn tun! https://t.co/v9xdy8UJ0D #ServiceQ

Tourismus NRW auf Twitter folgen