Außenansicht des Museums in Mettmann

02.11.2017

Safari durchs Europa der letzten Eiszeit

App zeigt festliche und alltägliche Szenen eiszeitlichen Lebens

Autor: Silke Dames

Mammut, Höhlenlöwe, Wollnashorn, Auerochse und Höhlenbär – auf diese großen Stars der letzten Eiszeit können Besucher im Neanderthal Museum in Mettmann treffen. Vom 25. November 2017 bis zum 22. April 2018 lädt die neue Sonderausstellung „Löwe, Mammut & Co.“ zur Safari in die waldlose Vegetation der Mammut-Steppe ein. Eigens dafür wurden die Tiere von führenden Modellbauern Europas rekonstruiert.

Bei einem Tag in der Steppe können Besucher das Fährtenlesen erlernen, bei Nacht den Geschichten am Lagerfeuer lauschen und Archäologen in ihrem Labor besuchen. Für Kinder ist ein Safari-Action-Pack erhältlich, für Erwachsene kann der Besuch mit einem Eiszeitreiseführer und der gratis verfügbaren Ausstellungs-App erweitert werden, die festliche und alltägliche Szenen eiszeitlichen Lebens zeigt.

Internet: www.neanderthal.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

04.03.2021

Tourismus NRW schlägt Alarm: Kahlschlag in Tourismusbranche droht

Zur Pressemitteilung

04.03.2021

ruf Jugendreisen setzt vermehrt auf Reisen ins eigene Land

Zur Branchennews

05.03.2021

Nächste Woche geht's los mit der digitalen @ITB_Berlin. Wir freuen uns auf spannende Gespräche an unserem Stand und… https://t.co/2nYERddFKS

Tourismus NRW auf Twitter folgen

04.03.2021

Eine Perspektive gibt's auch nach den neuen Bund-Länder-Beschlüssen nicht für den Tourismus. Jetzt droht ein nie ge… https://t.co/OyTAiCPxT1

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

03.03.2021

@WahlheimatRuhr @Ruhr_Tourismus Zu den genauen Kriterien müsste sicherlich das @capitalMagazin etwas sagen können.

Tourismus NRW auf Twitter folgen