Doppelbock des UNESCO-Welterbes Zollverein in Essen

15.04.2016

Ruhr.Topcard steigert Verkaufszahlen

Erfolgreichste All-Inclusive-Tourist-Card Deutschlands legt Bilanz für 2015 vor

Autor: Tonia Haag

Die Ruhr.Topcard schreibt ihre Erfolgsgeschichte fort. 2015 wurden über 123.000 Karten verkauft, etwa zwölf Prozent mehr als im Jahr zuvor. Damit ist die Ruhr.Topcard erneut die erfolgreichste All-Inclusive-Tourist-Card Deutschlands.

Durchschnittlich nutzten Inhaber sieben Mal ihre Karte. Insgesamt registrierten die teilnehmenden Betriebe 900.000 Ruhr.Topcard-Besucher. Zu den Favoriten zählten erneut Zoos und Schwimmbäder, aber auch industriekulturelle und erlebnisorientierte Attraktionen wie der Oberhausener Gasometer, der Grugapark Essen oder das Zeiss-Planetarium Bochum gehörten zu den meistbesuchten Teilnahmebetrieben.

Mit der Ruhr-Topcard erhalten Nutzer einmalig freien Eintritt in über 90 Freizeiteinrichtungen. Zudem können sie über 40 Ziele zum halben Preis besuchen. Dabei hat sich der Radius der beteiligten Partner in den vergangenen Jahren deutlich erweitert. Während anfangs nur Einrichtungen aus dem Ruhrgebiet beteiligt waren, gibt es mit der Karte inzwischen auch Rabatte in anderen Regionen. Auch die Zahl der Käufer, die außerhalb des Ruhrgebiets wohnen, ist zwischen 2013 und 2015 gestiegen – von 21 auf 27 Prozent.

Internet: www.ruhrtopcard.de

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.06.2017

Ausgezeichnet: Nordeifel ist eine der nachhaltigsten Tourismusdestination Deutschlands

Zur NRW-Tournews

12.06.2017

Neue englische Szene-Guides durch #urbanana

Zur Pressemitteilung

22.06.2017

Beherbergungsstatistik: Überdurchschnittliches Wachstum im April

Zur Branchennews

22.06.2017

Österreich - Frankreich - Belgien: Der Grand Départ lässt das Interesse an Düsseldorfreisen ansteigen… https://t.co/K3o6J8yWiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.06.2017

Heute erstmals auf #Schalke: Die Auswertungstagung der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. #Reiseanalyse https://t.co/DeXu8QUFZi

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.06.2017

Neu: Bochum nutzt WhatsApp als touristischen Infokanal

Zur NRW-Tournews

22.06.2017

Best Practice: Bochum Marketing kommuniziert nun auch über #Whatsapp! @bochum_de

Tourismus NRW auf Twitter folgen