07.03.2016

Ruhr-Topcard steigert Verkaufszahlen

In ersten drei Monaten nach Verkaufsstart bereits über 100.000 verkaufte Karten

Autor: Tonia Haag

Die Ruhr-Topcard wird immer beliebter. In den ersten drei Monaten nach Verkaufsstart wurde die Rabattkarte des Ruhr Tourismus über 105.000 Mal verkauft und damit so viel wie noch nie zu diesem Zeitpunkt. Zugleich wurde bereits fast der Stand des Gesamtjahrs 2014 erreicht. Damals sicherten sich knapp 110.00 Käufer die Tourismuskarte.

Mit der Ruhr-Topcard erhalten Nutzer einmalig freien Eintritt in über 90 Freizeiteinrichtungen. Zudem können sie über 40 Ziele zum halben Preis besuchen. Dabei hat sich der Radius der beteiligten Partner in den vergangenen Jahren deutlich erweitert. Während anfangs nur Einrichtungen aus dem Ruhrgebiet beteiligt waren, gibt es mit der Karte inzwischen auch Rabatte in anderen Regionen.

Internet: www.ruhrtopcard.de

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

28.07.2020

Handbuch gibt Anregungen für Kulturtourismus im ländlichen Raum

Zur Pressemitteilung

21.07.2020

Kompetenzzentrum stellt dritten Recovery-Check vor

Zur Branchennews

06.08.2020

Ein herzlicher Glückwunsch geht an unsere Kollegen von @Ruhr_Tourismus. 🎉 Ihr Industriekultur-Clip zeigt auf humorv… https://t.co/8JzVTs9Kvd

Tourismus NRW auf Twitter folgen

04.08.2020

Der @dtv_tourismus will wissen, was Gästen bei Ferienunterkünften wichtig ist, und startet eine Umfrage. Ergebniss… https://t.co/MImJdNAm2r

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

04.08.2020

Wir sind vorbereitet, gleich geht’s los beim #RDA, eigentlich der größten Fachmesse für Bus- und Gruppenreisen. Heu… https://t.co/Kvdkm0YKfR

Tourismus NRW auf Twitter folgen