07.03.2016

Ruhr-Topcard steigert Verkaufszahlen

In ersten drei Monaten nach Verkaufsstart bereits über 100.000 verkaufte Karten

Autor: Tonia Haag

Die Ruhr-Topcard wird immer beliebter. In den ersten drei Monaten nach Verkaufsstart wurde die Rabattkarte des Ruhr Tourismus über 105.000 Mal verkauft und damit so viel wie noch nie zu diesem Zeitpunkt. Zugleich wurde bereits fast der Stand des Gesamtjahrs 2014 erreicht. Damals sicherten sich knapp 110.00 Käufer die Tourismuskarte.

Mit der Ruhr-Topcard erhalten Nutzer einmalig freien Eintritt in über 90 Freizeiteinrichtungen. Zudem können sie über 40 Ziele zum halben Preis besuchen. Dabei hat sich der Radius der beteiligten Partner in den vergangenen Jahren deutlich erweitert. Während anfangs nur Einrichtungen aus dem Ruhrgebiet beteiligt waren, gibt es mit der Karte inzwischen auch Rabatte in anderen Regionen.

Internet: www.ruhrtopcard.de

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.05.2021

Lust auf kleine Abenteuer und Fluchten aus dem Alltag? @deinsauerland hat eine Kampagne gestartet, in der genau sol… https://t.co/szsAgZEHa4

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.05.2021

Interaktives Medienkunstprojekt verbindet urbane und virtuelle Räume in Nordrhein-Westfalen

Zur Pressemitteilung

06.05.2021

DTV fordert einheitliche Öffnungen für Tourismus

Zur Branchennews

11.05.2021

Die Liste mit Naturangeboten in #DeinNRW, bei denen man Abstand halten kann, ist wieder länger geworden 😊😍: Am… https://t.co/aKa3eqpKcl

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.05.2021

#DeinNRW hat einen neuen Fernwanderweg 😍! Zwischen Niederrhein und @Muensterland geht's auf 150 Kilometern quer dur… https://t.co/BFI5QNLFIz

Tourismus NRW auf Twitter folgen