07.03.2016

Ruhr-Topcard steigert Verkaufszahlen

In ersten drei Monaten nach Verkaufsstart bereits über 100.000 verkaufte Karten

Autor: Tonia Haag

Die Ruhr-Topcard wird immer beliebter. In den ersten drei Monaten nach Verkaufsstart wurde die Rabattkarte des Ruhr Tourismus über 105.000 Mal verkauft und damit so viel wie noch nie zu diesem Zeitpunkt. Zugleich wurde bereits fast der Stand des Gesamtjahrs 2014 erreicht. Damals sicherten sich knapp 110.00 Käufer die Tourismuskarte.

Mit der Ruhr-Topcard erhalten Nutzer einmalig freien Eintritt in über 90 Freizeiteinrichtungen. Zudem können sie über 40 Ziele zum halben Preis besuchen. Dabei hat sich der Radius der beteiligten Partner in den vergangenen Jahren deutlich erweitert. Während anfangs nur Einrichtungen aus dem Ruhrgebiet beteiligt waren, gibt es mit der Karte inzwischen auch Rabatte in anderen Regionen.

Internet: www.ruhrtopcard.de

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

22.10.2021

#ReisenReisen hat eine wunderschöne neue Folge über #DeinNRW gemacht, über besondere (kulturelle) Entdeckungen in l… https://t.co/IZz5PMiFQC

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.10.2021

Nordrhein-Westfalens kreative Metropolen mit neuen englischsprachigen Stadtmagazinen erkunden

Zur Pressemitteilung

18.10.2021

Beherbergungsstatistik Januar - August 2021

Zur Branchennews

21.10.2021

Die Spannung steigt! Zehn Projekte sind für den ersten @ADAC-Tourismuspreis in #DeinNRW, dessen Partner wir sind, n… https://t.co/ydLxMPz7SU

Tourismus NRW auf Twitter folgen

26.10.2021

Was sind die Top-Ziele ausländischer Touristen in Deutschland? Laut Umfrage von @gntvlive landet das @Phantasialand… https://t.co/bDzSQyxUex

Tourismus NRW auf Twitter folgen