Illuminierte Kohlenwäsche auf Zollverein. Hier ist seit 2010 das Ruhr Museum untergebracht.

15.01.2015

Ruhr Museum übertrifft eigene Erwartungen deutlich

250.000 Besucher kommen im Jahr an neuen Standort auf Zollverein

Autor: Tonia Haag

Fünf Jahre nach seiner Eröffnung hat das Ruhr Museum in Essen eine positive Bilanz gezogen. Im Durchschnitt seien pro Jahr 250.000 Besucher kommen, teilte das Museum mit. Ursprünglich war mit 150.000 Gästen im Jahr kalkuliert worden.

Das Ruhr Museum, das zuvor unter dem Namen Ruhrlandmuseum bekannt war, hatte zum Kulturhauptstadtjahr Ruhr.2010 auf dem Welterbe Zollverein eröffnet. Bis 2007 war es in der Essener Innenstadt untergebracht gewesen, musste jedoch dem Neubau des Museum Folkwang weichen. Mit Blick auf die Besucherzahlen haben sich Umzug und Umbenennung gelohnt: Gegenüber seinem alten Standort konnte das Ruhr Museum seine Gästezahlen verdreifachen.

Für die kommenden Jahre plant das Museum bereits neue große Publikumsausstellungen, um weiterhin viele Besucher anzulocken. So beginnt am 27. März die kulturhistorische Schau „Werdendes Ruhrgebiet. Spätantike und Frühmittelalter an Rhein und Ruhr“. 2016 folgt eine Ausstellung zur Musikgeschichte im Revier, für 2017 ist eine Schau zum 500. Jubiläumsjahr der Reformation geplant und 2018 heißt es anlässlich des Endes des Steinkohlebergbaus im Ruhrgebiet und in Gesamtdeutschland „Abschied von der Kohle“.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.05.2021

Mehrere Bundesländer haben vorsichtige Öffnungen für den #Tourismus angekündigt. Wir appellieren an die Politik, au… https://t.co/2Es2I7S3Ug

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.05.2021

Tourismus NRW richtet eindringlichen Appell an Politik

Zur Pressemitteilung

06.05.2021

DTV fordert einheitliche Öffnungen für Tourismus

Zur Branchennews

05.05.2021

Ruhrgebiet und Fußball, das gehört untrennbar zusammen. @Ruhr_Tourismus will dieses Potenzial jetzt auch touristisc… https://t.co/fwBm44onvl

Tourismus NRW auf Twitter folgen

11.05.2021

Die Liste mit Naturangeboten in #DeinNRW, bei denen man Abstand halten kann, ist wieder länger geworden 😊😍: Am… https://t.co/aKa3eqpKcl

Tourismus NRW auf Twitter folgen