12.03.2018

Rückblick: Das war die ITB 2018

Die Messe gab Anlass für Preisverleihungen und Verkündungen vor einem großen internationalen Publikum

Autor: Valeria Melis

Am vergangenen Wochenende ist die weltgrößte Tourismusmesse, die ITB in Berlin, zu Ende gegangen. Der Verband zeigt sich zufrieden mit seinem Auftritt, den zahlreichen Veranstaltungen und Gesprächsrunden.

Im Rahmen der Messe verlieh Tourismus NRW der Innovationspreis KulturReiseLand NRW an vier Preisträger für die besten kulturtouristischen Angebote abseits der urbanen Zentren in NRW. Auch der Tourismusverband selbst nahm gemeinsam mit Vertretern vom „Romantischen Rhein“ und der Tourismus Marketing Baden-Württemberg (TNWB) einen Preis entgegen: Der EuroVelo 15–Rheinradweg wurde von der Eurpean Cycling Federation mit dem EuroVeloAward 2017 als beliebteste Radroute in Europa ausgezeichnet. An diesem Erfolg hat das 220 Kilometer lange Teilstück im Reiseland Nordrhein-Westfalen einen maßgeblichen Anteil. Gemeinsam mit Tourismus NRW, der TNWB, und dem „Romantischen Rhein“ wurden vier weitere beteiligte Rheinradweg-Regionen aus vier Ländern ausgezeichnet.

Weiter konnte sich der Tourismus NRW darüber freuen, dass ganz NRW, insbesondere durch das Münsterland und das Ruhrgebiet, in der „ADFC-Radreiseanalyse 20018“ unter den Top 10 der beliebtesten Radreiseregionen vertreten ist. Im Rahmen der Radreiseanalyse ist darüber hinaus der durch die Nordeifel verlaufende Vennbahnradweg erneut mit vier Sternen als „Qualitätsfernroute“ ausgezeichnet worden.

Auch konnte der Verband vor dem Hintergrund der Messe in Berlin Neuigkeiten aus seinen Projekten verkünden. Im Rahmen des EU-Projekts „NRW als Destination für Lifestyle und Szene“, kurz: #urbanana, wurde etwa Köln als Austragungsort der diesjährige Music Tourism Convention ausgewählt. Im August dieses Jahres findet die internationale Fachveranstaltung, die zuletzt in Liverpool und Franklin, Tennessee, war, in Köln statt. Nach Angaben des Veranstalters Sound Diplomacy ist die Music Tourism Convention die weltweit größte Konferenz, die den Musik- und Tourismussektor zusammenbringt.
Auf der Messe wurde ebenfalls der Start einer Kooperation zwischen der Hotel-Metasuchmaschine trivago und Tourismus NRW bekannt gegeben. In gemeinsamen Online-Seminaren können Hoteliers sich künftig zu Themen rund um die Digitalisierung im Tourismus weiterbilden.

Im Jahr 2019 findet das 100-jährige Gründungsjubiläum des Bauhauses statt. Auch Tourismus NRW beteiligt sich mit weiteren Partnern am Jubiläum unter dem Titel „100 jahre bauhaus im westen“. In der Culture Lounge der ITB sprach Geschäftsführerin Dr. Heike Döll-König gemeinsam mit weiteren Beteiligten unter dem Titel „Durchbruch und Aufbruch: Bauhaus 100 im Westen“ über das Projekt

Über die Twitterkanäle des Verbands wurden während der Messe kulinarische Spezialitäten aus den Regionen in kurzen timelapse-Videos porträtiert. Mit dieser Aktion schloss sich Tourismus NRW dem kulinarischen Leitthema der Deutschen Zentrale für Tourismus unter dem Hashtag #EnjoyGermanFood an. Eine Zusammenfassung der Videos ist auf Twitter zu sehen: www.twitter.de/deinnrw.

Bei einer Talkrunde unter Beteiligung des Wirtschaftsministers Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Dr. Heike Döll-König, Geschäftsführerin des Tourismus NRW e.V., Axel Biermann, Geschäftsführer Ruhr Tourismus GmbH, Dr. Jürgen Fischbach, Leitung Marketing, Sauerland Tourismus GmbH, Prof. Armin Brysch von der Hochschule Kempten und Prof. Dr. Eric Horster vom Institut für Management und Tourismus an der FH Westküste in Heide (Moderation) wurden die Themen Digitalisierung und Big Data im Beisein zahlreicher Vertreter der Presse diskutiert. Darüber hinaus wurden Best Practice-Beispiele aus dem Land vorgestellt, darunter etwa die Ruhrtopcard der Ruhr Tourismus GmbH und das Sauerland mit ihrem Projekt zur Erstellung einer ortsübergreifenden POI-Datenbank.

Schließlich wurden dem Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und dem Landtagspräsidenten André Kuper die aktuellen Entwicklungen der NRW-Tourismusbranche vorgestellt.

 

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

WEITERE INFORMATIONEN

25.09.2018

Fort Fun bietet 2019 neue Attraktion

Zur NRW-Tournews

24.09.2018

Herbst-Reisemagazin von Tourismus NRW erschienen

Zur Pressemitteilung

25.09.2018

Tourismus NRW greift Pop-up-Trend auf

Zur Branchennews

25.09.2018

Die Zahl der Übernachtungen und Gäste ist in NRW weiter gestiegen. Besonders stark bergauf ging's in Siegen-Wittgen… https://t.co/31Kf5HVKi6

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.09.2018

"Gutes aus NRW genießen - der Mehrwert touristischer Genuss-Erlebnisse" - unter diesem Motto treffen sich heute Gas… https://t.co/LzkESz5nY0

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.09.2018

Nur für starke Nerven: Halloween in NRW

Zur NRW-Tournews

24.09.2018

Deutschland gehört laut @UNWTO weiter zu den Top-Reisezielen weltweit. Aber nach Platz 7 im Vorjahr ist Deutschland… https://t.co/4BotT1muiJ

Tourismus NRW auf Twitter folgen