Die weißen Fassaden der kleinen Burg spiegeln sich im Wasser

24.09.2014

Romantik in der Ritterburg

Besteckkünstler, Besenbinder und Schwertkämpfer kommen zum Jubiläumsfest

Autor: Silke Dames

Romantik und Ritterburg – dass das keine unvereinbaren Gegensätze sind, beweist die niederrheinische Burg Boetzelaer seit zehn Jahren. Seit 2004 haben Übernachtungsbesucher die Wahl zwischen zehn herrschaftlichen Gästezimmern, die sich auf Haupt- und Vorburg des historischen Gebäudekomplexes verteilen. Frühstück wird im Gewölbesaal serviert, im Winter bei prasselndem Kaminfeuer.

Mit einem Tag der offenen Tür feiert das Baudenkmal in Kalkar am 19. Oktober 2014 seine Eröffnung vor zehn Jahren. Handwerker wie Besteckkünstler, die aus mitgebrachtem Tafelsilber Schmuck herstellen, Metallschrauber, Seifenmacher, Töpfer, Korb- und Besenbinder geben auf dem Burggelände Kostproben ihres Könnens. Ein kleines Ritterlager ist auf der Burgwiese angesiedelt. Schwertkämpfer tragen historische Kämpfe aus.

Seit über 750 Jahren steht die Burg in Kalkar-Appelorn und ist damit eine der ältesten und früher bedeutendsten Burgen im deutsch-niederländischen Grenzraum. Über 500 Jahre lang wurde sie von der Familie von Boetzelaer bewohnt.

Internet: www.burgboetzelaer.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

10.10.2018

LWL-Museen bieten freien Eintritt für Kinder und Jugendliche

Zur NRW-Tournews

01.10.2018

Tourismus NRW sucht die besten Genuss-Erlebnisangebote

Zur Pressemitteilung

04.10.2018

Tourismus NRW feiert mit beim Tag der deutschen Einheit

Zur Branchennews

16.10.2018

Welcome! Wir freuen uns, gemeinsam mit den Kollegen von @VisitKoeln und @VisitDusseldorf Kooperationspartner und Ga… https://t.co/8MfHveKxWI

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.10.2018

#Oberhausen tut was gegen den Leerstand in der Innenstand und ruft einen "Supermarkt der Ideen" ins Leben. Mitmache… https://t.co/7yVL1eCrWo

Tourismus NRW auf Twitter folgen

10.10.2018

Mit neuer Naturpark-App auf Spurensuche gehen

Zur NRW-Tournews

15.10.2018

Die Kollegen im Ruhrgebiet haben zusammen mit dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr eine neue Touristenkarte entwickelt https://t.co/OmGVGFlugD

Tourismus NRW auf Twitter folgen