Das Bild zeigt zwei Radler vor dem Hermannsdenkmal in Detmold.

18.10.2017

Römer-Lippe-Route für alle: Neue Karte mit Barriere-Infos erschienen

Erfassung des Status-quo ist der ersten Schritt auf dem Weg zu einem barrierefreien Radtourismus

Autor: Silke Dames

Wo stehen Schranken oder Poller im Weg, auf welchen Abschnitten ist die Strecke abschüssig und wo gibt es Behindertentoiletten? Für die Römer-Lippe-Route werden diese und weitere Informationen zur Barrierefreiheit jetzt in einer interaktiven Karte dargestellt. Damit ist die rund 400 Kilometer lange Route zwischen Detmold und Xanten deutschlandweit Vorreiter. Die Erfassung des Status-quo ist der ersten Schritt auf dem Weg zum „Barrierefreien Radtourismus an der Römer-Lippe-Route“. Darauf aufbauend erfolgen aktuell kontinuierliche Optimierungsmaßnahmen, um diese weitestgehend für alle Gäste befahrbar zu machen, etwa auch für Rollstuhlfahrer oder Eltern mit Kleinkindern im Fahrradanhänger.

Die neue Online-Karte ermöglicht jedem Gast eine individuelle Reiseplanung, entsprechend den persönlichen Einschränkungen und Bedürfnissen. Erstellt wurde sie im Rahmen des EFRE-Förderprojektes „Barrierefreier Radtourismus an der Römer-Lippe-Route“ von den Partnern Ruhr Tourismus GmbH (RTG), Regionalverband Ruhr (RVR) und der Nationalen Koordinationsstelle Tourismus für Alle e.V. (NatKo). Im weiteren Verlauf des Förderprojektes sollen einzelne Abschnitte der Römer-Lippe-Route zu barrierefreien Etappen entwickelt und ausgewiesen sowie buchbare Pauschalen für Menschen mit Behinderung erarbeitet werden. In Absprache mit der Initiative „Reisen für Alle“ sollen darüber hinaus Vorgaben definiert werden, die zum Abbau von Barrieren im Radtourismus beitragen und bisherige Standards zur Barrierefreiheit im Radtourismus weiterentwickeln.

Internet: www.roemerlipperoute.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.08.2018

Neue Stadtführung: Urbane Kultur in Bielefeld entdecken

Zur NRW-Tournews

17.08.2018

Tourismus NRW startet Fotowettbewerb um die besten Motive aus urbanen Szenen in NRW

Zur Pressemitteilung

15.08.2018

Sneak-Preview: "Sound of #urbanana” getestet

Zur Branchennews

20.08.2018

Wo sind sie, die besten Bilder aus urbanen Räumen in #DeinNRW? Jetzt mitmachen bei unserem gemeinsamen Fotowettbewe… https://t.co/fXr5hmeziY

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.08.2018

@TravelChris1982 Oh, gern geschehen😊

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.08.2018

Spürnase gefragt: Krimitour mit Hund

Zur NRW-Tournews

17.08.2018

Schon mal vormerken: Am 12. November 2018 ist in Berlin wieder Kulturinvest-Kongress, diesmal mit Ruhrgebiet-Schwer… https://t.co/7F4nRAuDoZ

Tourismus NRW auf Twitter folgen