Das Bild zeigt zwei Radler vor dem Hermannsdenkmal in Detmold.

18.10.2017

Römer-Lippe-Route für alle: Neue Karte mit Barriere-Infos erschienen

Erfassung des Status-quo ist der ersten Schritt auf dem Weg zu einem barrierefreien Radtourismus

Autor: Silke Dames

Wo stehen Schranken oder Poller im Weg, auf welchen Abschnitten ist die Strecke abschüssig und wo gibt es Behindertentoiletten? Für die Römer-Lippe-Route werden diese und weitere Informationen zur Barrierefreiheit jetzt in einer interaktiven Karte dargestellt. Damit ist die rund 400 Kilometer lange Route zwischen Detmold und Xanten deutschlandweit Vorreiter. Die Erfassung des Status-quo ist der ersten Schritt auf dem Weg zum „Barrierefreien Radtourismus an der Römer-Lippe-Route“. Darauf aufbauend erfolgen aktuell kontinuierliche Optimierungsmaßnahmen, um diese weitestgehend für alle Gäste befahrbar zu machen, etwa auch für Rollstuhlfahrer oder Eltern mit Kleinkindern im Fahrradanhänger.

Die neue Online-Karte ermöglicht jedem Gast eine individuelle Reiseplanung, entsprechend den persönlichen Einschränkungen und Bedürfnissen. Erstellt wurde sie im Rahmen des EFRE-Förderprojektes „Barrierefreier Radtourismus an der Römer-Lippe-Route“ von den Partnern Ruhr Tourismus GmbH (RTG), Regionalverband Ruhr (RVR) und der Nationalen Koordinationsstelle Tourismus für Alle e.V. (NatKo). Im weiteren Verlauf des Förderprojektes sollen einzelne Abschnitte der Römer-Lippe-Route zu barrierefreien Etappen entwickelt und ausgewiesen sowie buchbare Pauschalen für Menschen mit Behinderung erarbeitet werden. In Absprache mit der Initiative „Reisen für Alle“ sollen darüber hinaus Vorgaben definiert werden, die zum Abbau von Barrieren im Radtourismus beitragen und bisherige Standards zur Barrierefreiheit im Radtourismus weiterentwickeln.

Internet: www.roemerlipperoute.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.05.2021

Mehrere Bundesländer haben vorsichtige Öffnungen für den #Tourismus angekündigt. Wir appellieren an die Politik, au… https://t.co/2Es2I7S3Ug

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.05.2021

Tourismus NRW richtet eindringlichen Appell an Politik

Zur Pressemitteilung

06.05.2021

DTV fordert einheitliche Öffnungen für Tourismus

Zur Branchennews

05.05.2021

Ruhrgebiet und Fußball, das gehört untrennbar zusammen. @Ruhr_Tourismus will dieses Potenzial jetzt auch touristisc… https://t.co/fwBm44onvl

Tourismus NRW auf Twitter folgen

11.05.2021

Die Liste mit Naturangeboten in #DeinNRW, bei denen man Abstand halten kann, ist wieder länger geworden 😊😍: Am… https://t.co/aKa3eqpKcl

Tourismus NRW auf Twitter folgen