Die bunt plakatierte Außenfassaden des Museums leuchten vor strahlend blauem Himmel.

31.10.2018

Rock’n’Popmuseum eröffnet mit Tag der offenen Tür

Neuer Clubbereich für Livekonzerte

Autor: Silke Dames

Das Rock’n’Popmuseum Gronau eröffnet in neuem Look: Bei einem Tag der offenen Tür am 24. November 2018 können Besucher die neue Dauerausstellung in der ehemaligen Turbinenhalle erstmals begutachten. Sie führt über neun Themeninseln und zeigt, welche Bedeutung Popmusik für Themen wie Rebellion, Kleidung und Tanz hatte und hat. Für akustische Erlebnisse sorgen Kopfhörer, die jeder Besucher bekommt. Je nach Standort im Museum erklingen andere Audio-Beiträge. Im Untergeschoss des Museums befindet sich künftig ein Clubbereich, der für Livekonzerte und Wechselausstellungen genutzt wird und rund 300 Gästen Platz bietet.

Ab 25. November ist das Museum dann regulär dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

www.rock-popmuseum.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

20.02.2019

15 neue Radrouten fürs Ruhrgebiet vorgestellt

Zur NRW-Tournews

20.02.2019

Tourismus NRW auf der ITB: Neue Landestourismusstrategie und neue Entdecker-Kampagnen

Zur Pressemitteilung

19.02.2019

Reiseland NRW lockt Briten mit Stadt- und Outdoortipps

Zur Branchennews

28.01.2019

Schöne Übersicht vom @Tourismusblog zu den 25 digitalen Trends im Tourismus 2019: https://t.co/wpGXnCaJWo #Digitalisierung

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.01.2019

Das CIM-Scout-Team hat das Tagungsland NRW unter die Lupe genommen – und sie waren ziemlich beeindruckt, wenn man i… https://t.co/giQjbWCkqn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.02.2019

Bonner Weg der Demokratie wird erweitert

Zur NRW-Tournews

24.01.2019

Bei der 12. OWL Kulturkonferenz am 12. Februar im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn wird die Frage diskutiert… https://t.co/58wZmYgrEB

Tourismus NRW auf Twitter folgen