Die bunt plakatierte Außenfassaden des Museums leuchten vor strahlend blauem Himmel.

31.10.2018

Rock’n’Popmuseum eröffnet mit Tag der offenen Tür

Neuer Clubbereich für Livekonzerte

Autor: Silke Dames

Das Rock’n’Popmuseum Gronau eröffnet in neuem Look: Bei einem Tag der offenen Tür am 24. November 2018 können Besucher die neue Dauerausstellung in der ehemaligen Turbinenhalle erstmals begutachten. Sie führt über neun Themeninseln und zeigt, welche Bedeutung Popmusik für Themen wie Rebellion, Kleidung und Tanz hatte und hat. Für akustische Erlebnisse sorgen Kopfhörer, die jeder Besucher bekommt. Je nach Standort im Museum erklingen andere Audio-Beiträge. Im Untergeschoss des Museums befindet sich künftig ein Clubbereich, der für Livekonzerte und Wechselausstellungen genutzt wird und rund 300 Gästen Platz bietet.

Ab 25. November ist das Museum dann regulär dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

www.rock-popmuseum.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.04.2021

Neuer Schmökerstoff zum Wegträumen: In unserem NRW-Magazin geht's diesmal u.a. um Industriekultur, Schlösser, Burge… https://t.co/XIrZS0CBGW

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

06.04.2021

Synonym für Top-Radreiseregion mit 11 (oder 12) Buchstaben? @Muensterland 🚴😊! Laut Radreiseanalyse des @FahrradClub… https://t.co/CnHy4JjEfF

Tourismus NRW auf Twitter folgen

09.04.2021

Die Zeit für Städtereisen wird wieder kommen. Wer sich schon mal Appetit holen möchte: gleich mal auf unserer neuen… https://t.co/V4JYPF2nNX

Tourismus NRW auf Twitter folgen