Eine Mitarbeiterin von Tourismus NRW im Gespräch mit einem Besucher der Tourismusmesse COTTM.

18.04.2019

Tourismus NRW knüpft erstmals Kontakte in China

Verband präsentiert sich auf Messe und Workshop

Autor: Tonia Haag

Während einer mehrtägigen Roadshow hat Tourismus NRW erstmals das Reiseland Nordrhein-Westfalen als Ganzes in China präsentiert. Vom 15. bis 17. April 2019 stellte sich der Verband auf der Tourismusmesse COTTM, dem einzigen B2B-Event für Auslandstourismus in China, vor. Am Folgetag knüpfte der Verband während eines B2B-Workshops weitere Kontakte zu Medienvertretern und Veranstaltern.

Die Roadshow war von Düsseldorf Tourismus gemeinsam mit dem Düsseldorfer Flughafen und Air China organisiert worden. Neben Tourismus NRW nahmen daran auch KölnTourismus, Duisburg Kontor, NRW.Invest sowie weitere Leistungsträger aus Köln und Düsseldorf teil.

China gilt allein schon wegen seiner großen Bevölkerung und der beständig wachsenden reisefreudigen Mittelschicht als potenzialträchtiger ausländischer Quellmarkt. Im vergangenen Jahr kamen gut 340.000 Chinesen nach NRW. Damit war die Volksrepublik inklusive Hongkong der zweitwichtigste außereuropäische Quellmarkt.

WEITERE INFORMATIONEN

04.05.2021

Das @Neandertal1 tut viel für die #Barrierefreiheit. Neuestes Angebot: ein inklusives Mobile Game durch die Ausste… https://t.co/wrCu3kWjuV

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.04.2021

Neue Reihe: NRWs elektronische Clubszene und Popkultur im Portrait

Zur Pressemitteilung

06.05.2021

DTV fordert einheitliche Öffnungen für Tourismus

Zur Branchennews

30.04.2021

Es gibt wieder frischen Lesestoff über #DeinNRW 😍. Diesmal dreht sich alles um junges Design, Architektur, Kunst un… https://t.co/wBlBQBHRON

Tourismus NRW auf Twitter folgen

05.05.2021

Ruhrgebiet und Fußball, das gehört untrennbar zusammen. @Ruhr_Tourismus will dieses Potenzial jetzt auch touristisc… https://t.co/fwBm44onvl

Tourismus NRW auf Twitter folgen