Gemälde von Caspar Nepomuk Johann Scheuren mit dem Titel „Der Drachenfels“ von etwa 1851

24.08.2016

Ausstellung erzählt Geschichte des Rheins

Bonner Bundeskunsthalle begibt sich auf die Spuren von römischen Eroberern und Rheinromantikern

Autor: Tonia Haag

Der Rhein ist der wohl europäischste aller Flüsse. Über Jahrhunderte waren seine Ufer Schauplatz von Kämpfen, aber auch für den grenzüberschreitenden Handel und schließlich als Zentrum der europäischen Einigung spielte er eine herausragende Rolle. Die Bundeskunsthalle in Bonn widmet ihm nun eine Ausstellung: „Der Rhein – Eine europäische Flussbiografie“ erzählt ab dem 9. September 2016 anhand von mehr als 300 Exponaten die Geschichte des mächtigen Stromes.

Dabei begleitet die Ausstellung den Fluss von seinen Quellen bis zur Mündung in die Nordsee und berichtet von folgenreichen und teils dramatischen Ereignissen aus den vergangenen 2.000 Jahren: Von der Eroberung durch die Römer ebenso wie vom Bau gotischer Kathedralen, von der Rheinromantik, die viele Künstler in ihren Bann schlug, und von der Bonner Republik.

Ergänzt wird die Ausstellung durch eine zeitgleiche Schau im LVR-Landesmuseum Bonn, die unter dem Titel „bilderstrom – Der Rhein und die Fotografie 2016 – 1853“ steht. Beide Ausstellungen laufen bis zum 22. Januar 2017.

Wer den Zauber des Rheins hautnah selbst erleben will, hat dazu in NRW viele unterschiedliche Möglichkeiten – vom Wanderweg bis zur Seilbahn. Tourismus NRW hat ein paar Ideen für neue Perspektiven auf den wohl schönsten deutschen Fluss auf seiner Internetseite www.dein-nrw.de zusammengestellt.

Internet: www.bundeskunsthalle.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

17.08.2017

Meeting- & EventBarometer 2016: NRW verzeichnet Aufwärtstrend

Zur Branchennews

18.08.2017

Gut sieht's aus in NRW, 7,4% Zuwachs bei den Ankünften im Vergleich zum Vorjahreszeitraum - Rekordverdächtig! https://t.co/COHkXzUT9M

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.08.2017

Wunderschön! Die WDR-Radtour 2017 wird Sonntag, 20.15 im WDR gezeigt. Die #WDR4-Janine waren für @DeinNRW unterwegs. #NRWRadtour

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.08.2017

neueheimat.ruhr: Großprojektionen im Ruhrgebiet

Zur NRW-Tournews

18.08.2017

Mit den Newslettern von Tourismus NRW auf dem Laufenden bleiben - so einfach kann das sein: https://t.co/0PbyFtx53C

Tourismus NRW auf Twitter folgen