17.12.2021

Renommierter Kulturmarken-Award an Tourismus NRW überreicht

Nach der Corona-bedingten Absage der Preisverleihung in Dresden ist die Aurica jetzt in Düsseldorf übergeben worden.

Autor: Silke Dames

Düsseldorf, 17. Dezember. Die Aurica ist in Nordrhein-Westfalen angekommen: Die Bronzestatue ist das sichtbare Zeichen für den Gewinn des Europäischen Kulturmarken-Awards. In der Kategorie „Europäische Kulturtourismusregion“ erhält Tourismus NRW zusammen mit Partner:innen aus Düsseldorf, dem Niederrhein und anderen den Preis für das interdisziplinäre Projekt Beuys & Bike. Nach der Corona-bedingten Absage der Preisverleihung in Dresden ist die Auszeichnung heute in Düsseldorf überreicht worden.

Im KIT, einem besonderen Ort für zeitgenössische Kunst an der Düsseldorfer Rheinpromenade, der zugleich direkt an der Wegstrecke der Beuys & Bike-Radroute liegt, übergaben Hans-Conrad Walter, Initiator der Europäischen Kulturmarken-Awards und Jurymitglied Prof. Dr. Oliver Scheytt die Auszeichnung. Dr. Heike Döll-König, Geschäftsführerin des Tourismus NRW, nahm die Bronzestatue stellvertretend für alle Partner:innen an, die gemeinsam zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys die Radroute zu den Spuren und Zeugnissen des wohl einflussreichsten Künstlers vom Niederrhein entwickelt hatten. Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe hatte die Reisethemen Aktiv und Kultur in Form einer rund 300 Kilometer langen Radroute verknüpft und so eine pandemie-kompatible Reisemöglichkeit geschaffen, die auch über das Jubiläumsjahr hinaus interessant bleibt.

Hans-Conrad Walter zeigte sich erfreut über die vielen diesjährigen Bewerbungen, die trotz der Pandemie eingegangen waren und unterstrich den großen Ideenreichtum aller Kandidat:innen: „110 Bewerber:innen aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Belarus, Frankreich, Israel, Litauen, Russland, Serbien und den Niederlanden haben sich in acht Kategorien innerhalb der 16. Europäischen Kulturmarken-Awards mit wegweisenden Projekten beteiligt. Die diesjährigen Wettbewerbsbeiträge haben eins gemeinsam: alle haben sich mit viel Kreativität den pandemischen Herausforderungen gestellt.“

Bezogen auf touristische Angebote fügte Prof. Dr. Oliver Scheytt hinzu: „Tourismus NRW und seinen Partner-Organisationen ist es gelungen, mit diesem außergewöhnlichen Format Bewegung in die Gesellschaft zu bringen und über dieses einzigartige Kulturangebot einmal mehr Nordrhein-Westfalen als Kulturtourismusregion vorzustellen und zugleich das Wirken einer der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts allgemein zu vermitteln.“

„Wir von Tourismus NRW sehen in dem Preis eine Bestätigung der von uns gepflegten, interdisziplinären Netzwerke zur Beförderung des Kulturtourismus. Mit uns freuen sich unsere Kolleg:innen aus vielen und vor allem verschiedenen Bereichen wie Museen, lokalen und regionalen Tourismusorganisationen und dem ADFC“, sagte Dr. Heike Döll-König bei der Verleihung.

Ole Friedrich, Geschäftsführer von Düsseldorf Tourismus, ergänzte: „Die besondere Zusammenarbeit unter dem Dach von Tourismus NRW hat ein digitales Kulturangebot geschaffen, das viele touristisch relevante Highlights im Land – endlich – auf einer Strecke verbindet und zwar langfristig über das Jahr 2021 hinaus.“

Die Wertschöpfung sei nachhaltig, das Projekt stelle auch langfristig einen Reiseanlass dar, hat auch Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin Niederrhein Tourismus, festgestellt. „Die eigens für das Projekt konzipierten, mehrtägigen Pauschalen stoßen bis heute bei den Gästen auf starkes Interesse. Gerade in Pandemiezeiten ein wertvolles Angebot“, sagte sie.

Weitere Informationen zum Preisträger-Projekt Beuys & Bike sind online unter www.dein-nrw.de/beuys zu finden, Presse-Infos vom Start der Route gibt es unter www.touristiker-nrw.de, Fotos zum Download stehen auf dem DeinNRW-Flickr-Kanal bereit. Weitere Details zu den Awards sind online unter https://kulturmarken.de.

 

„Beuys & Bike“ ist ein Projekt von Tourismus NRW e.V. in enger Partnerschaft mit dem Projektbüro beuys 2021 sowie Düsseldorf Tourismus GmbH, Niederrhein Tourismus GmbH, Duisburg Kontor, Stadt Kleve – Wirtschaft und Tourismus, Stadt Krefeld – Stadtmarketing, Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH, Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss, dem ADFC, Stiftung Museum Schloss Moyland sowie weiteren Museen und Einrichtungen.

„Beuys & Bike“ wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

14.01.2022

Das @Wandermagazin sucht wieder Deutschlands schönsten Wanderweg und #DeinNRW ist unter den Nominierten zweifach ve… https://t.co/BN0eesbNFz

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.01.2022

Tourismusjahr 2021: Hochrechnung zeigt Aufwärtstrend in schwierigen Zeiten

Zur Pressemitteilung

17.12.2021

Beherbergungsstatistik Januar - Oktober 2021

Zur Branchennews

11.01.2022

Lust auf ein wirklich spannendes #Praktikum? Ab Mitte Juli bieten wir Einblicke in ganz unterschiedliche Bereiche w… https://t.co/UHG0onEE3L

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.01.2022

.@ITNRW hat heute die Beherbergungsstatistik für Jan. bis Nov. 2021 veröffentlicht und unsere Marktforschung hat da… https://t.co/GWAYFJ5rhA

Tourismus NRW auf Twitter folgen