Gerry-Weber-Stadion in Halle, umgeben von Zelten, Häusern und Tennisplätzen

24.06.2015

Reiseland NRW präsentiert sich bei Gerry Weber Open

Tourismusverbände und sportland nrw locken Besucher

Autor: Tonia Haag

Tourismus NRW hat die Gerry Weber Open in Halle/Westfalen genutzt, um  gemeinsam mit verschiedenen Partnern das Reise- und Sportland Nordrhein-Westfalen zu präsentieren. Während des Tennisturniers vom 13. bis 21. Juni zeigten Tourismus NRW, die Tourismusorganisationen des Teutoburger Walds und des Sauerlands sowie das „sportland nrw“ – die Dachmarke des nordrhein-westfälischen Sportministeriums – an einem gemeinsamen Stand die Vorzüge Nordrhein-Westfalens.

Die Gerry Weber Open sind  Deutschlands einziges ATP-Tennisturnier auf Rasen. In diesem Jahr kämpften unter anderem der siebenmalige Turniersieger Roger Federer sowie die deutschen Tennisstars Tommy Haas und Philipp Kohlschreiber um den Titel. Jeden Tag gab es ein umfangreiches thematisches Rahmenprogramm, unter anderem einen Fitness Day oder einen German Sports Day. Zum Auftakt hatten sich die beiden deutschen Weltklasse-Spielerinnen Sabine Lisicki und Angelique Kerber gemeinsam mit Henri Leconte und Michael Chang in einem Show-Mixed-Spiel gegenüber gestanden.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

23.08.2017

Mordillos Originale sind in Oberhausen zu sehen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

23.08.2017

Tourismus NRW sucht gesundheitstouristische Projektideen für und in NRW

Zur Branchennews

23.08.2017

25.000 Nutzungen der Sauerland SommerCard in den Ferien! Wie sieht's mit GästeCards in den anderen Destinationen aus?https://t.co/qyqUkUOxuL

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.08.2017

🎂! https://t.co/o35ZFY6t1r

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.08.2017

Neue Rätseltour in Köln

Zur NRW-Tournews

22.08.2017

Der MICE-Markt der Zukunft ist in NRW: Die Zahl der Veranstaltungen und Teilnehmer wächst https://t.co/jT9EGJNi5Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen