19.05.2014

Reiseland NRW präsentiert sich auf GTM

Neben Tourismus NRW stellen sich zahlreiche weitere Partner vor

Autor: Tonia Haag

Tourismus NRW und zahlreiche weitere Anbieter haben beim Germany Travel Mart in Bremen das Reiseland Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Der Landesverband präsentierte sich vom 11. bis 13 Mai an einem gemeinsamen Stand mit Ruhr Tourismus. Zu den weiteren Anbietern aus NRW gehörten die Tourismusbüros der Städte Aachen, Bonn, Düsseldorf, Essen und Köln sowie das Beethovenfest Bonn, die Stiftung Zollverein, die KD Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt und der Düsseldorfer Flughafen. Rund 620 Reiseeinkäufer und Journalisten aus etwa 45 Ländern in Europa und Übersee konnten sich so einen breiten Überblick über die Reisedestination Nordrhein-Westfalen verschaffen.

Der Germany Travel Mart  ist die wichtigste Incoming-Veranstaltung für den Deutschlandtourismus. In diesem Jahr wurde er gemeinsam von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) und der Bremer Touristik Zentrale (BZT) veranstaltet. Insgesamt präsentierten sich rund 350 Anbieter und Akteure aus Deutschland.

 

 

 

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

20.02.2019

15 neue Radrouten fürs Ruhrgebiet vorgestellt

Zur NRW-Tournews

20.02.2019

Tourismus NRW auf der ITB: Neue Landestourismusstrategie und neue Entdecker-Kampagnen

Zur Pressemitteilung

19.02.2019

Reiseland NRW lockt Briten mit Stadt- und Outdoortipps

Zur Branchennews

28.01.2019

Schöne Übersicht vom @Tourismusblog zu den 25 digitalen Trends im Tourismus 2019: https://t.co/wpGXnCaJWo #Digitalisierung

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.01.2019

Das CIM-Scout-Team hat das Tagungsland NRW unter die Lupe genommen – und sie waren ziemlich beeindruckt, wenn man i… https://t.co/giQjbWCkqn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.02.2019

Bonner Weg der Demokratie wird erweitert

Zur NRW-Tournews

24.01.2019

Bei der 12. OWL Kulturkonferenz am 12. Februar im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn wird die Frage diskutiert… https://t.co/58wZmYgrEB

Tourismus NRW auf Twitter folgen