Viele Menschen laufen rund um den Messestand der metropole Ruhr auf der Reise + Camping in Essen.

23.03.2015

Reise + Camping bringt Geschäft in Schwung

Besucher nutzen Messe für Buchungen und Einkäufe

Autor: Tonia Haag

Nordrhein-Westfalens größte Urlaubsmesse hat eine erfolgreiche Bilanz gezogen. Rund 90.000 Interessierte besuchten die Reise + Camping sowie die parallel stattfindende Fahrrad Essen Ende Februar und Anfang März in der Messe Essen. Dabei informierten sich die Besucher nicht nur, mehr als die Hälfte von ihnen kaufte oder buchte auch direkt. Ein Drittel gab an, im Verlauf des Besuchs noch Käufe oder Bestellungen tätigen zu wollen.

Zu den Trendthemen zählte unter anderem das sogenannte Glamping. Nach Angaben der Messe reagieren immer mehr Plätze auf die gestiegene Nachfrage nach dieser Möglichkeit des glamourösen oder luxuriöseren Campings. Stark nachgefragt waren auf der Messe auch E-Bikes und Pedelecs: 41 Prozent der Besucher interessierten sich für die motorisierten Räder.

Auch für die kommenden Jahre darf die Messe mit hohem Zuspruch rechnen. 94 Prozent der befragten Besucher planen bereits einen Wiederbesuch. Von den Ausstellern wollen 2016 etwa 93 Prozent wiederkommen.

Internet: www.die-urlaubswelt.de

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

14.01.2022

Das @Wandermagazin sucht wieder Deutschlands schönsten Wanderweg und #DeinNRW ist unter den Nominierten zweifach ve… https://t.co/BN0eesbNFz

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.01.2022

Tourismusjahr 2021: Hochrechnung zeigt Aufwärtstrend in schwierigen Zeiten

Zur Pressemitteilung

17.12.2021

Beherbergungsstatistik Januar - Oktober 2021

Zur Branchennews

11.01.2022

Lust auf ein wirklich spannendes #Praktikum? Ab Mitte Juli bieten wir Einblicke in ganz unterschiedliche Bereiche w… https://t.co/UHG0onEE3L

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.01.2022

.@ITNRW hat heute die Beherbergungsstatistik für Jan. bis Nov. 2021 veröffentlicht und unsere Marktforschung hat da… https://t.co/GWAYFJ5rhA

Tourismus NRW auf Twitter folgen