Stand des Tourismus NRW auf der Rehacare 2019

26.09.2019

Tourismus NRW wirbt auf der Rehacare

Knapp 40.000 Besucher informieren sich über Angebote rund um Rehabilitation und Pflege

Autor: Tonia Haag

Tourismus NRW hat auf der Recahare in Düsseldorf vom 18. bis 21. September 2019 barrierefreie Reisemöglichkeiten in Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Der Verband beteiligte sich wie bereits in den Vorjahren an einem Gemeinschaftsstand des „Länderarbeitskreises Tourismus für Alle“, an dem verschiedene Bundesländer über ihre barrierefreien Angebote informierten. Aus NRW präsentierten sich zudem unter anderem auch Düsseldorf Tourismus, der Nationalpark Eifel, das Gesundheitsministerium und der LVR auf der Messe.

Die Rehacare ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation und Pflege. In diesem Jahr kamen knapp 40.000 Besucher, die sich bei rund 750  Ausstellern aus 43 Ländern informierten.

Seit 2014 hat Tourismus NRW das Thema Barrierefreiheit verstärkt in den Fokus gerückt. Der Landesverband ist in NRW Ansprechpartner für Zertifizierungen nach dem bundesweit einheitlichen System „Reisen für Alle“, das vom Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) verantwortet wird.

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

23.10.2019

NRW-Werbekampagne für Deutschen Tourismuspreis nominiert

Zur Pressemitteilung

22.10.2019

Beherbergungsstatsitik Jan.-Aug. 2019

Zur Branchennews

23.10.2019

Uns ist wichtig, dass jeder seine Reise nach #DeinNRW genießen kann. Deshalb engagieren wir uns seit Jahren für die… https://t.co/NtFd8rfa3T

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.10.2019

Unsere Imagekampagne "One Night Stand - Deine Nacht mit NRW" ist für den Deutschen Tourismuspreis nominiert 😮😍🎉💃😎!… https://t.co/7HMZ5zvRR3

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

22.10.2019

Hallo aus Glasgow 👋🏼 wir sind startklar für die Germany Roadshow mit @fred_travel und freuen uns auf rund 100 Trave… https://t.co/Dg3LvZpuci

Tourismus NRW auf Twitter folgen