Der leuchtende Abakus funktioniert wie ein Abakus mit Kugeln oder Perlen. Durch An- und Ausschalten von kleinen Lichtern kann man damit Additionen und Subtraktionen durchführen.

26.04.2017

Rechnen wie die Römer

Auch die erste Rechenmaschine der Welt ist zu sehen

Autor: Silke Dames

Das größte Computermuseum der Welt rechnet auf altmodische Art: In der nächsten Sonderausstellung des Heinz Nixdorf MuseumsForums (HNF) in Paderborn stehen Rechenmaschinen und Rechentechniken aus vergangenen Jahrhunderten im Mittelpunkt. Vom 13. Mai bis 30. Juli 2017 verdeutlichen Experimente und Rätsel, wie Rechenmeister früher auch ohne Taschenrechner und PC auf die richtige Lösung kamen. Unter der Überschrift „Damit kannst du rechnen! Vom Abakus zum Rechenschieber“ bietet die Ausstellung des Mathematikums Gießen historische Objekte, wie die erste Rechenmaschine der Welt oder einen römischen Handabakus. Ergänzt wird die Ausstellung durch Objekte aus dem Fundus des HNF.

Internet: www.hnf.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

19.07.2017

Bochum unterirdisch: Tour führt unter die Jahrhunderthalle

Zur NRW-Tournews

29.06.2017

Start der Tour de France im Radfahrland Nummer eins

Zur Pressemitteilung

24.07.2017

Essen: Halbjahresbilanz der "Grünen Hauptstadt Europas"

Zur Branchennews

24.07.2017

In Sachen NRW-Tourismus immer auf dem Laufenden bleiben mit unseren B2B und B2C Newslettern im Abo: https://t.co/TphY41cxGP #DeinNRW

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.07.2017

Janine Breuer-Kolo war für den WDR und Tourismus NRW mit dem Rad auf NRW-Tour: Ihre Erlebnisse jetzt bei Storifiy: https://t.co/R9N7mYwZaF

Tourismus NRW auf Twitter folgen

19.07.2017

Weltneuheit in Neuss: FunFußball-Platz eröffnet

Zur NRW-Tournews

24.07.2017

Bei Hotelbuchungen erhält die digitale Kommunikation klar den Vorzug, wie eine Studie der @TrustYou GmbH ergab https://t.co/HShGDotxtg

Tourismus NRW auf Twitter folgen