Der leuchtende Abakus funktioniert wie ein Abakus mit Kugeln oder Perlen. Durch An- und Ausschalten von kleinen Lichtern kann man damit Additionen und Subtraktionen durchführen.

26.04.2017

Rechnen wie die Römer

Auch die erste Rechenmaschine der Welt ist zu sehen

Autor: Silke Dames

Das größte Computermuseum der Welt rechnet auf altmodische Art: In der nächsten Sonderausstellung des Heinz Nixdorf MuseumsForums (HNF) in Paderborn stehen Rechenmaschinen und Rechentechniken aus vergangenen Jahrhunderten im Mittelpunkt. Vom 13. Mai bis 30. Juli 2017 verdeutlichen Experimente und Rätsel, wie Rechenmeister früher auch ohne Taschenrechner und PC auf die richtige Lösung kamen. Unter der Überschrift „Damit kannst du rechnen! Vom Abakus zum Rechenschieber“ bietet die Ausstellung des Mathematikums Gießen historische Objekte, wie die erste Rechenmaschine der Welt oder einen römischen Handabakus. Ergänzt wird die Ausstellung durch Objekte aus dem Fundus des HNF.

Internet: www.hnf.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

24.05.2017

Pink Floyd-Ausstellung kommt 2018 nach Dortmund

Zur NRW-Tournews

19.05.2017

Einladung: Get lost in #urbanana!

Zur Pressemitteilung

18.05.2017

Der Verband präsentiert die Destination NRW in Boston und New York

Zur Branchennews

24.05.2017

Die Wanderausstellung zur #RoutederIndustriekultur geht von Ende Mai bis Januar 2018 auf Tour durch Katalonien… https://t.co/vIxVm3ucpz

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.05.2017

Der urbane Dschungel ruft @VisitKoeln @VisitDusseldorf @Ruhr_Tourismus https://t.co/Z7azu6e4Rm

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.05.2017

Flussfischerei an der Sieg ist immaterielles Unesco-Kulturerbe

Zur NRW-Tournews

23.05.2017

Das nennt man eine "Durststrecke"! Wir freuen uns, dass sie vorbei ist - viel Spaß beim Plantschen @Ruhr_Tourismus https://t.co/z1nXA9OQIR

Tourismus NRW auf Twitter folgen