Duisburger Innenhafen in der Dämmerung

15.08.2016

Radreiseveranstalter erkunden den Rheinradweg

Dreitägiger Fam-Trip nach Düsseldorf und an den Niederrhein

Autor: Tonia Haag

Bei einem dreitägigen Fam-Trip haben rund 20 Mitarbeiter verschiedener Reiseveranstalter aus Deutschland und Österreich den Rheinradweg rund um Düsseldorf und am Niederrhein näher kennengelernt. Neben diversen Radtouren standen vom 4. bis 6. August 2016 unter anderem Führungen durch das mittelalterliche Zons, Duisburg und Xanten auf dem Programm. Auch die Düsseldorfer Altstadt, Schloss Benrath sowie der Duisburger Innenhafen und der Landschaftspark Duisburg-Nord waren Ziel der Tour.

Ziel der Reise war es, den Reiseveranstaltern die Vorzüge des Rheinradwegs zu zeigen. Organisiert wurde der Trip von der Radregion Rheinland sowie den Tourismusorganisationen der Städte Düsseldorf und Duisburg und des Niederrheins. Bei der Durchführung unterstützte zudem der Radreiseanbieter Velociped, der bereits Pauschalen zum Rheinradweg anbietet. Tourismus NRW unterstützte die Tour ebenfalls.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

13.12.2017

Internationaler, emotionaler, aktueller: Neue Bereiche im Haus der Geschichte

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Kreative Ideen für den Städtetourismus in NRW: Sechs Gewinner der #urbanana-Awards stehen fest

Zur Pressemitteilung

14.12.2017

Vier Videos machen Appetit auf NRW

Zur Branchennews

13.12.2017

Ganz schön was los über NRW. https://t.co/WCHRo5Lyld

Tourismus NRW auf Twitter folgen

13.12.2017

Jetzt neu: Das Praxishandbuch Digitale Kurkarte über die Chancen und innovativen Möglichkeiten, die digitale Kurkar… https://t.co/7zeEMU9F0l

Tourismus NRW auf Twitter folgen

13.12.2017

Nettersheim ist Deutschlands nachhaltigster Ort

Zur NRW-Tournews

13.12.2017

Die Eifel zeichnet mit Ihren Eifel-Awards gleich eine ganze Branche aus: Für den Eifel-Award ausgewählt waren aussc… https://t.co/ht83HTXYCQ

Tourismus NRW auf Twitter folgen