Ein Mann hält Erde mit einer kleinen grünen Pflanze in der Hand. Ein Kind umgreift die Männerhände von unten.

25.08.2014

Qualitätsinitiative bietet CO2-Fußabdruck für touristische Betriebe an

Viabono sucht nach ersten Touristinfos, die an dem Projekt teilnehmen möchten

Autor: Tonia Haag

Die Qualitätsinitiative Viabono weitet ihr Angebot aus. Nach Hotels können sich künftig auch Touristinfos mit einem CO2-Fußabdruck als besonders klimafreundlich auszeichnen lassen. Derzeit sucht die Initiative noch nach Interessenten, die an dem neuen Projekt teilnehmen möchten. Gemeinsam mit ihnen sollen Klima-Effizienzklassen für Touristinformationen gebildet werden.

Der sogenannte Fußabdruck bildet die CO2-Emissionen ab, die durch den Betrieb eines Unternehmens binnen eines Jahres entstehen. Um dem Gast eine schnelle Einschätzung über die Klimafreundlichkeit eines Betriebs zu ermöglichen, werden die Ergebnisse dann in Klimaeffizienzklassen von A bis F umgerechnet, wie sie etwa von Elektro-Großgeräten wie Waschmaschinen oder Kühlschränken bekannt sind.

Betrieben, die mit den Klassen A oder B zertifiziert wurden, bietet Viabono darüber hinaus die Möglichkeit an, klimafreundliche oder klimaneutrale Übernachtungen zu offerieren. Gäste können sich dann entscheiden, zwischen 5 und 90 Cent mehr für ihre Übernachtung zu zahlen. Das Geld fließt in klimafreundliche Projekte, mit deren Hilfe der durch die Übernachtung verursachte CO2-Ausstoß kompensiert wird.

Viabono wurde 2001 auf Initiative des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten unter anderem der Deutsche Tourismusverband (DTV), das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) und der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA).

www.viabono.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.11.2017

Sieben neue Michelin-Sterne für NRW

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Kreative Ideen für den Städtetourismus in NRW: Sechs Gewinner der #urbanana-Awards stehen fest

Zur Pressemitteilung

20.11.2017

NRW-Magazin auf Niederländisch erschienen

Zur Branchennews

21.11.2017

Es müssen nicht immer Weihnachtssterne sein! Beim China Light-Festival im Kölner Zoo leuchten Fische, Drachen und T… https://t.co/raUXOeqNjR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.11.2017

Wer mit unserem Branchennewsletter NRW.Touristik Update und weiteren Newslettern immer auf dem Laufenden sein möcht… https://t.co/qFgLGhfJ9E

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.11.2017

August Macke Haus in Bonn eröffnet wieder

Zur NRW-Tournews

21.11.2017

Der Conference-Reader zum #TTNRW17 ist da. Alle Präsentationen zum Nachlesen und Bilder der Veranstaltung gibt es h… https://t.co/DFBxnG45Ov

Tourismus NRW auf Twitter folgen