Landkarte von NRW mit unterschiedlichen Symbolen wie Wald, Berge, Wanderschuhe, Suppenschüssel

08.03.2021

Progressive Webapp als erste große Anwendung des Data Hubs

Autor: Pascal Helfer

Damit erhalten Gäste erstmals ein Tool, das sie auf ihrer Reise durch ganz Nordrhein-Westfalen begleitet und mit aktuellen Daten aus ihrer Umgebung versorgt. Sie können damit unter anderem sehen, welche Sehenswürdigkeiten sich in der Nähe befinden, was gerade geöffnet ist und wie sie am besten dorthin kommen. Künftig soll die Anwendung zudem zur Besucherlenkung genutzt werden und Nutzern per Ampelsystem anzeigen, wie stark besucht ein Ort gerade ist, und ihnen Alternativangebote empfehlen, die ihren Interessen entsprechen. Zu finden ist die PWA unter entdecken.nrw-tourismus.de, wo sie auch gleich auf dem Startbildschirm des Smartphones gespeichert werden kann.

Weitere Informationen zur PWA, dem Data Hub NRW sowie dem Projekt „Touristisches Datamanagement NRW: offen, vernetzt, digital“ finden Sie unter datahub.touristiker-nrw.de.

WEITERE INFORMATIONEN

22.06.2021

Das Angebot an Wanderwegen in #DeinNRW ist weiter gewachsen: Im Naturpark Schwalm-Nette gibt's zehn neue barrierear… https://t.co/YaFWEcAju8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.06.2021

Listen, Baby! Tourismus NRW setzt Musikkampagne mit neuen Inhalten fort

Zur Pressemitteilung

18.06.2021

Beherbergungsstatistik Jan.-Apr. 2021

Zur Branchennews

18.06.2021

Die Bundesnotbremse und das Beherbergungsverbot haben auch im April ihre deutlichen Spuren in der Beherbergungsstat… https://t.co/vacjWFQEml

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.06.2021

Das #radrevier bekommt Zuwachs: In Essen gibt es einen neuen naturnahen #Mountainbike-Trail. Dabei geht’s durch die… https://t.co/ri1BB33wEC

Tourismus NRW auf Twitter folgen