Türkisfarbender See vor bewaldetem Hügel: Ausblick auf ein ehemaliges Abbaugebiet

13.05.2015

Premiere: Neanderland Steig lädt zur Wanderwoche

Extremwanderung führt über die komplette Wegstrecke von 238 Kilometern

Autor: Silke Dames

Ausblicke und Einblicke bietet die erste Neanderland-Wanderwoche, auf deren Programmplan vom 8. bis 14. Juni 2015 rund 60 Touren stehen. Da gibt es Themenwanderungen mit kulturellem, naturkundlichem, geologischem oder gesundheitsförderndem Schwerpunkt, Nordic Walking, Geocaching oder Umweltbildung. Als Pate des Neanderland Steigs ist auch Manuel Andrack dabei. Seine Show „Lachen Sie sich Blasen“, die am 11. Juni 2015 im Schloss Hardenberg in Velbert-Neviges zu sehen ist, bildet ein Highlight des Veranstaltungskalenders. Den Wanderweg in seiner gesamten Schönheit lernen Teilnehmer einer Extremwanderung kennen, die den Neanderland Steig gemeinsam mit einem Profi nonstop in seiner kompletten Länge von 238 Kilometern erkunden.

Alle Wanderungen werden als geführte Touren angeboten, die Teilnahme ist in der Regel kostenlos. Da bei einer Reihe von Touren und Veranstaltungen die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist jedoch eine Anmeldung erforderlich.

Internet: www.neanderlandsteig.de

PRESSEKONTAKT

Kreis Mettmann, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anne Grassberger

02104/991073
02104/ 73855

E-Mail: presse@kreis-mettmann.de

WEITERE INFORMATIONEN

07.04.2021

Neuer Schmökerstoff zum Wegträumen: In unserem NRW-Magazin geht's diesmal u.a. um Industriekultur, Schlösser, Burge… https://t.co/XIrZS0CBGW

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

06.04.2021

Synonym für Top-Radreiseregion mit 11 (oder 12) Buchstaben? @Muensterland 🚴😊! Laut Radreiseanalyse des @FahrradClub… https://t.co/CnHy4JjEfF

Tourismus NRW auf Twitter folgen

09.04.2021

Die Zeit für Städtereisen wird wieder kommen. Wer sich schon mal Appetit holen möchte: gleich mal auf unserer neuen… https://t.co/V4JYPF2nNX

Tourismus NRW auf Twitter folgen