30.05.2017

Pink Floyd exhibition due to arrive in Dortmund in 2018

Over 350 items from 50 years of the band’s history

Autor: Julia Bauer

From London to Dortmund: The first Pink Floyd exhibition in the world will come to the Ruhr area in the spring of 2018. Following its première at the Victoria and Albert Museum, the show, called “The Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains” will travel to the Dortmunder U centre via Rome. The exhibition was curated in close cooperation with the band members and includes over 350 items from 50 years, with instruments, hand-written song texts and drawings and graphics for the visual design of the albums and stage sets. Visitors can expect a multi-media audio-visual journey to the Pink Floyd cosmos. Dortmund is the only city in the German-speaking area and the Benelux states where the exhibition will be shown.

Internet: www.dortmund.de | www.vam.ac.uk

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

17.01.2018

Wuppertal vom Wasser aus entdecken

Zur NRW-Tournews

18.01.2018

Innovationswettbewerb für kulturtouristische Ideen geht in die Verlängerung

Zur Pressemitteilung

17.01.2018

Die Aachener Printe repräsentiert NRW

Zur Branchennews

19.01.2018

Ein Mal ticken wie ein Münsterländer: Das Projekt „Entdecke dein Münsterland“ sucht Journalistinnen und Journaliste… https://t.co/aKK82B7OGR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.01.2018

Die DZT geht erstmals mit einem dualen Studium an den Start. Theorie und Praxis aus der Touristik in 6 Semestern.… https://t.co/UZI1AP8NvA

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2018

Nicht nur für Nerds: Skurrile Relikte der Computergeschichte

Zur NRW-Tournews

17.01.2018

Die ehemalige Kokerei wird zumindest für's Auge wieder in Betrieb genommen - mit Lichtinstallationen auf dem Denkma… https://t.co/uAQ8xjvrDX

Tourismus NRW auf Twitter folgen