Luftbild vom Picassoplatz Münster mit einem aus Pflstersteinen gebildeten Portrait des Malers

14.10.2015

Picasso-Museum in Münster zeigt Giacometti-Werke

Extra-Schau mit intimen Momentaufnahmen, mit denen Picasso das Heranwachsen seiner Kinder dokumentiert

Autor: Silke Dames

Das Kunstmuseum Pablo Picasso in Münster zeigt vom 24. Oktober 2015 bis 24. Januar 2016 eine Ausstellung über das Werk des Schweizer Künstlers Alberto Giacometti, der zu den teuersten Künstlern des 20. Jahrhunderts gehört. Zu sehen sind neben den typischen knochendünnen Skulpturen auch Gemälde, Zeichnungen und Grafiken aus nahezu allen Schaffensphasen des Bildhauers. Die 114 Exponate stammen mehrheitlich aus der südfranzösischen Fondation Maeght, die weltweit nach der Schweizer Giacometti-Stiftung die meisten Werke des Künstlers beherbergt. Begleitet werden sie von Aufnahmen des Fotografen Ernst Scheidegger, der den Künstler ab 1943 regelmäßig bei der Arbeit in seinem Atelier fotografierte.

Parallel zur Sonderausstellung zeigt das erste und bisher einzige Picasso-Museum in Deutschland in einer kleinen Extra-Schau auch Werke aus seinem eigenen Bestand: Die Darstellung von Kindern und Jugendlichen nimmt in Picassos Werk einen besonderen Stellenwert ein. In intimen Momentaufnahmen dokumentiert Picasso das Heranwachsen seiner Kinder und seine Freude über deren spielerischen Alltag. In der Nachkriegszeit werden Jugendliche für den engagierten Künstler zu einem Symbol für ein friedliches Europa.

Hinter denkmalgeschützten Fassaden in Münsters Altstadt zeigt das im Jahr 2000 eröffnete Museum wechselnde Sonderausstellungen über Pablo Picasso und seine Künstlerkollegen der Klassischen Moderne. Grundstock der Münsteraner Picasso-Sammlung ist eine weltweit einmalige Kollektion von rund 800 Picasso-Lithografien.

Internet: www.kunstmuseum-picasso-muenster.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

23.08.2017

Mordillos Originale sind in Oberhausen zu sehen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

23.08.2017

Tourismus NRW sucht gesundheitstouristische Projektideen für und in NRW

Zur Branchennews

23.08.2017

25.000 Nutzungen der Sauerland SommerCard in den Ferien! Wie sieht's mit GästeCards in den anderen Destinationen aus?https://t.co/qyqUkUOxuL

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.08.2017

🎂! https://t.co/o35ZFY6t1r

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.08.2017

Neue Rätseltour in Köln

Zur NRW-Tournews

22.08.2017

Der MICE-Markt der Zukunft ist in NRW: Die Zahl der Veranstaltungen und Teilnehmer wächst https://t.co/jT9EGJNi5Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen