22.11.2017

Pauschalreiserichtline: Was ändert sich für Organisationen und Betriebe?

Das ab Juli 2018 geltende neue Reiserecht unterscheidet künftig zwischen Pauschalen und verbundenen Reiseleistungen

Autor: Valeria Melis

Zum 1. Januar 2018 tritt ein neues Reiserecht in Kraft, das zum 1. Juli 2018 umgesetzt wird. Tourismusorganisationen müssen rechtzeitig prüfen, was sich für sie ändert. Dazu gehört die Handlungsform, unter die sie im Rahmen des neuen Rechts künftig fallen – Reiseveranstalter, Reisevermittler oder als sogenannter Vermittler verbundener Reiseleistungen – und ihre Tätigkeit den neuen gesetzlichen Vorgaben anpassen.

So bringt das künftig geltende Reiserecht eine Reihe neuer Informationspflichten gegenüber dem Reisenden, bei deren Nichtbeachtung die Gefahr für die Tourismusorganisationen besteht, ungewollt in die Veranstalterhaftung zu geraten. Es gilt darüber hinaus auch zu prüfen, ob es sich bei den von Tourismusorganisationen dargestellten Angeboten um Pauschalen handelt oder um eine neu eingeführte Reiseform, die „verbundene Reiseleistung“.

Der DTV (Deutscher Tourismus Verband) hat hierzu einen Praxisleitfaden entwickelt, der über diesen Link abrufbar ist. Darüber hinaus stellt der Deutsche Reise Verband (DRV) Erklärvideos zur Verfügung, die aus Reisebüro- und Vermittlersicht interessant sind. Weitere Informationen stellt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag auf seinen Internetseiten zur Verfügung.

Der DTV organisiert darüber hinaus Seminare zum Thema Pauschalreiserichtlinie, unter anderem auch in Düsseldorf. Zur Anmeldung gelangen Sie über diesen Link.

IHR KONTAKT

Valeria Scalerandi (in Elternzeit)

Referentin PR & Kommunikation FLOW.NRW & urbanana
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -532
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

28.08.2020

Kampagne #rauszeitlust: Großformatige Außenwerbung in mehreren Bundesländern gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2020

Tourismus NRW nimmt chinesischen Quellmarkt ins Visier

Zur Branchennews

30.09.2020

#Weihnachtsmärkte dürfen in #DeinNRW unter Auflagen stattfinden und auch verkaufsoffene Sonntage während der Weihna… https://t.co/OJiS0DvO8P

Tourismus NRW auf Twitter folgen

30.09.2020

Spannend! @DeutschesMuseum Bonn will zum zentralen Erlebnisort für Künstliche Intelligenz werden. Bei der Neuausric… https://t.co/UFn0Zf8eIV

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

25.09.2020

Der Kölner Dom ist mal wieder unter die Top-Sehenswürdigkeiten Deutschlands gewählt worden 😍. Diesmal waren es ausl… https://t.co/FT0FcCNiTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen