Flugzeug in der Dämmerung

05.06.2020

NRW-Flughäfen erleben historischen Einbruch

Nur knapp 8.400 Passagiere wollten im April fliegen

Autor: Tonia Haag

Die Passagierzahlen an den sechs Hauptverkehrsflughäfen in Nordrhein-Westfalen sind im April massiv eingebrochen. Laut IT.NRW gingen die Zahlen um 99,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück. Insgesamt flogen damit nur knapp 8.400 Passagiere an den Flughäfen ab, etwa drei Viertel von ihnen ins Ausland. Im Vorjahr waren es im gleichen Monat 1,9 Millionen Menschen.

Mehr Informationen: www.it.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

15.01.2021

Corona-Pandemie beschert auch NRW-Tourismus historischen Einbruch

Zur Pressemitteilung

15.01.2021

erste Hochrechnung für 2020 und aktuelle Beherbergungsstatistik Jan.-Nov. 2020

Zur Branchennews

15.01.2021

Den Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen 2020 auch in #DeinNRW kann man historisch nennen: Die Gästezahlen f… https://t.co/VqELlV2rTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

12.01.2021

Achtung, Radler, Ihr seid gefragt! Der @FahrradClub ruft alle, die sich beteiligen möchten, dazu auf, für bis zu 1.… https://t.co/t2vmEdSuXT

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

08.01.2021

Hoffentlich geht es bald wieder aufwärts und wir können endlich wieder #Kultur genießen 🙏. @lwl_aktuell und… https://t.co/lPa6KE5cBC

Tourismus NRW auf Twitter folgen