Flugzeug in der Dämmerung

05.06.2020

NRW-Flughäfen erleben historischen Einbruch

Nur knapp 8.400 Passagiere wollten im April fliegen

Autor: Tonia Haag

Die Passagierzahlen an den sechs Hauptverkehrsflughäfen in Nordrhein-Westfalen sind im April massiv eingebrochen. Laut IT.NRW gingen die Zahlen um 99,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück. Insgesamt flogen damit nur knapp 8.400 Passagiere an den Flughäfen ab, etwa drei Viertel von ihnen ins Ausland. Im Vorjahr waren es im gleichen Monat 1,9 Millionen Menschen.

Mehr Informationen: www.it.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

28.08.2020

Kampagne #rauszeitlust: Großformatige Außenwerbung in mehreren Bundesländern gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2020

Tourismus NRW nimmt chinesischen Quellmarkt ins Visier

Zur Branchennews

25.09.2020

Der Kölner Dom ist mal wieder unter die Top-Sehenswürdigkeiten Deutschlands gewählt worden 😍. Diesmal waren es ausl… https://t.co/FT0FcCNiTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.09.2020

你好中国, hallo China 🙋🇨🇳! Heute startet unsere Online-Road-Show für Travel Agents auf WeChat und damit unsere strategi… https://t.co/GZY7zCKzzE

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

23.09.2020

Das @Muensterland hat aufgesattelt - im wahrsten Sinne des Wortes 😉: Das regionsweite Fahrradleihsystem „Miete dein… https://t.co/ndCxsBd8VW

Tourismus NRW auf Twitter folgen