Flugzeug in der Dämmerung

05.06.2020

NRW-Flughäfen erleben historischen Einbruch

Nur knapp 8.400 Passagiere wollten im April fliegen

Autor: Tonia Haag

Die Passagierzahlen an den sechs Hauptverkehrsflughäfen in Nordrhein-Westfalen sind im April massiv eingebrochen. Laut IT.NRW gingen die Zahlen um 99,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück. Insgesamt flogen damit nur knapp 8.400 Passagiere an den Flughäfen ab, etwa drei Viertel von ihnen ins Ausland. Im Vorjahr waren es im gleichen Monat 1,9 Millionen Menschen.

Mehr Informationen: www.it.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

26.06.2020

Tourismus NRW sucht Blogger*in zum Thema Barrierefreiheit

Zur Pressemitteilung

01.07.2020

Bund und Land unterstützen Kulturszene

Zur Branchennews

02.07.2020

Düsseldorf hat ein neues Angebot für Kunstliebhaber entwickelt: Die schönsten Orte und Ausstellungen in… https://t.co/uHNFnEfdxt

Tourismus NRW auf Twitter folgen

30.06.2020

Wenn #Corona ein Gutes hat, dann sind's die Ideen, die überall entstehen - und in Rekordzeit umgesetzt werden. Beis… https://t.co/LpkzOqb7rH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

25.06.2020

Die @DB_Presse macht aktuell Werbung für Urlaub in Deutschland - in Kooperation mit den LMOs aller 16 Bundesländer.… https://t.co/fMQlk7SdvH

Tourismus NRW auf Twitter folgen