Die "Silberne Frequenz" ziert das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster

10.06.2015

Otto Piene lässt Museum in Münster leuchten

Auch die Außenfassade des Museums ziert ein Lichtkunstwerk

Autor: Silke Dames

Es blinkt, leuchtet und strahlt im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster. Dafür sorgen Werke von Otto Piene, einer der großen Pioniere der internationalen Lichtkunst. Vom 13. Juni bis 20. September 2015 sind in der Ausstellung „Otto Piene. Licht“ rund 70 Werke aus dem In- und Ausland zu sehen. Auch vor dem Museum gibt es etwas zu sehen: Die „Silberne Frequenz“, eine Lichtinstallation, die Piene zuerst 1971 für den damaligen Museumsbau schuf und für den Neubau 2014 weiterentwickelte und mit neuester Technik versah, ziert die Fassade des Hauses.

Die Ausstellung im Inneren setzt den Fokus auf die Bedeutung des Lichtes im Werk des 2014 verstorbenen Künstlers, angefangen von frühen Experimenten mit Rastersieben über Rauchbilder und Feuergouachen, in denen Piene die reine Farbe entstehen lassen wollte, bis hin zu Lichträumen, die den Besucher zum Teil des Kunstwerkes werden lassen. Erstmals in Deutschland zeigt das LWL-Museum hellblaue Lichtgeister, die Piene für eine Ausstellung 2015 in Teheran herstellen ließ.

Drei Lichtnächte widmen sich zusätzlich dem Medium Licht. Am 9. Juli, 5. und 19. September ist die Ausstellung bis 24 Uhr geöffnet und finden sich Aktionsflächen auf den Plätzen und Höfen des LWL-Museums. Der Zugang zu diesen Bereichen ist ohne Besichtigung der Ausstellung und ohne Eintritt möglich.

Internet: www.lwl.org

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

13.05.2019

Neues Magazin von Tourismus NRW bietet Inspiration zu Naturtrips, Kultur-Ausflügen und Städtereisen

Zur Pressemitteilung

16.05.2019

Reiseland NRW präsentiert sich internationalen Einkäufern

Zur Branchennews

17.05.2019

Google will zur zentralen Anlaufstelle für Reiselustige im Netz werden https://t.co/jTMiapt3sR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.05.2019

Deutsche Städte können sich um EU-Gelder zur Einrichtung von kostenlosem öffentlichem WLAN bewerben https://t.co/d3BqqIJHBA

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

16.05.2019

#Lesetipp: In einem Blogbeitrag gibt Michael Faber von Tourismuszukunft einen Überblick über ganz konkrete Anwendun… https://t.co/HcAmDOOPuF

Tourismus NRW auf Twitter folgen