25.09.2018

Nur für starke Nerven: Halloween in NRW

Events in Burg, Höhle oder Zeche

Autor: Silke Dames

Halloween wirft seine Schatten voraus: Überall in Nordrhein-Westfalen laufen die Vorbereitungen für die gruselige Oktobernacht auf Hochtouren. Auch in diesem Jahr haben sich die Veranstalter wieder einiges einfallen lassen.

Viele Feiern haben schon Tradition: Der Movie Park in Bottrop war der erste Freizeitpark, der das irisch-amerikanische Traditionsfest nach Deutschland holte. Halloween-Fans können sich hier den ganzen Oktober in zusätzlichen Horror-Labyrinthen und eigens produzierten Halloween-Shows gruseln. Auch andere Freizeitparks wie Fort Fun im sauerländischen Bestwig und der Zoo Safaripark Stukenbrock sowie die Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen bieten spezielle Gänsehautmomente an. Das Grusellabyrinth in Bottrop bietet ganze sechs Wochen lang, vom 28. September bis zum 18. November 2018, besondere Schreckensmomente: Hier können Besucher einen Horrortrip in 1000 Metern Tiefe erleben. Der Landschaftspark Duisburg-Nord lädt zu einem Lauf durch den dunklen Park, der nur mit Fackeln beleuchtet ist.

Weitere Infos zu diesen und vielen weiteren Events in Burg, Höhle oder Zeche, findeen sich in einem aktuellen Halloween-Themenpaket unter www.touristiker-nrw.de/nrw-feiert-halloween/.

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

20.05.2020

Urlaub im eigenen Land: Erstmals gemeinsame Kampagne aller 16 Bundesländer

Zur Pressemitteilung

18.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzstandards fürs Gastgewerbe veröffentlicht

Zur Branchennews

28.05.2020

Ab übermorgen kehrt ein weiteres kleines Stück Normalität in unseren Alltag in #DeinNRW zurück: Unter anderem werde… https://t.co/ucVBwy1DvC

Tourismus NRW auf Twitter folgen

27.05.2020

@KLF_AC @WirtschaftNRW Genau

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

27.05.2020

Urlaub im eigenen Land? Klar, mit der Kampagne "Entdecke Deutschland" zeigen alle Landesmarketingorganisationen ers… https://t.co/NmPxPjksoD

Tourismus NRW auf Twitter folgen