21.11.2018

NRW zählt 17,7 Millionen Gäste von Januar bis September

Stadt Essen verzeichnet rund 93.000 Übernachtungen mehr als im Vorjahr

Autor: Silke Dames

In den ersten neun Monaten 2018 verzeichnet Nordrhein-Westfalen Zuwächse bei den Gäste- und Übernachtungszahlen: Von Januar bis September haben mehr als 17,7 Millionen Gäste die rund 5000 Beherbergungsbetriebe und Campingplätze besucht und zusammen für 39,2 Millionen verbuchte Übernachtungen gesorgt. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, war die Zahl der Gäste damit um 1,4 Prozent und die der Übernachtungen um 0,6 Prozent höher als von Januar bis September 2017.

Insbesondere die Gäste aus dem Inland sorgten bei den Ankünften mit einem Plus von 2,1 Prozent auf insgesamt 13,8 Millionen sowie bei den Übernachtungen mit 31,1 Millionen und einem Plus von 1,4 Prozent im Vergleich zu den entsprechenden Vorjahreswerten für Zuwächse. Die Stadt Essen verzeichnet rund 93.000 Übernachtungen mehr als im Vorjahr und erzielt damit das größte Wachstum aller Städte in NRW.

Weitere Details zur Beherbergungsstatistik finden sich hier.

WEITERE INFORMATIONEN

14.04.2021

Was Essen ausmacht? @UNESCOWelterbe, Industriekultur, Kunst und Kultur von Weltrang, ganz viel Grün und so viel meh… https://t.co/nttkBfwQLp

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

13.04.2021

Düsseldorfer Musikgeschichte gibt's jetzt auch auf der Plattform Google Arts & Culture. Rein in die digitale Ausste… https://t.co/bYqhmsSSX8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.04.2021

Radtouren kann man nie genug planen 🚴😍. 15 der schönsten Touren durch #DeinNRW gibt's samt Geheimtipps am Wegesrand… https://t.co/3hCKZZEASD

Tourismus NRW auf Twitter folgen