19.10.2021

NRW lockert Maskenpflicht weiter

Unter anderem im Handel kann teilweise auf Masken verzichtet werden

Autor: Tonia Haag

Die nordrhein-westfälische Landesregierung fährt die Maskenpflicht weiter zurück. Laut einer überarbeiteten Fassung der Corona-Schutzverordnung, die ab dem 19. Oktober gültig ist, darf nun auch „bei Verkaufs- und Beratungsgesprächen im Rahmen einer Dienstleistungserbringung oder in Handelsgeschäften, wenn alle beteiligten Personen immunisiert oder getestet sind und einen Abstand von 1,5 Metern einhalten“, in Innenräumen auf Masken verzichtet werden. Zudem wird präzisiert, dass auch Beschäftigte in Clubs und Diskotheken sowie bei privaten Veranstaltungen keine Masken tragen müssen, wenn bei der Veranstaltung das 3G-Prinzip gilt. Die Corona-Schutzverordnung gilt zunächst bis zum 29. Oktober.

Zur aktuellen Corona-Schutzverordnung: www.land.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

23.11.2021

Lust auf ein spannendes #Praktikum im #Tourismus, mit Einblicken in viele verschiedene Bereiche? Wir haben da eins… https://t.co/dtZhni9puE

Tourismus NRW auf Twitter folgen

10.11.2021

Beuys & Bike gewinnt renommierten Kulturmarken-Award

Zur Pressemitteilung

24.11.2021

Koalitionsvertrag: DTV sieht deutlichen Fortschritt für Tourismus

Zur Branchennews

18.11.2021

Gegenüber dem vergangenen Jahr sind die Gäste- und Übernachtungszahlen in #DeinNRW im September noch einmal deutlic… https://t.co/cH4YRTr34E

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.11.2021

Ampel-Koalitionsvertrag lässt für #Deutschlandtourismus hoffen: Mehr Koordination, mehr Austausch, Modernisierung,… https://t.co/gekOg6xSAr

Tourismus NRW auf Twitter folgen