Eine Stadionszene wird auf eine Kugel projeziert.

16.05.2018

NRW im Fußballfieber: Tipps rund um die WM

Hier ist das runde Leder Teil der Alltagskultur – natürlich erst recht rund um die Spiele der Weltmeisterschaft.

Autor: Silke Dames

Nicht nur Jogi Löw und die nominierten Nationalspieler bereiten sich auf die WM in Russland vor, auch in NRW – mit seinen Stadien, Plätzen, Vereinen und Fans ein Hot-Spot des Ballsports –  breitet sich zunehmend WM-Vorfreude aus. Ein neues Special von Tourismus NRW zeigt, wo es besondere Public Viewing-Veranstaltungen gibt und welche Ausflugsziele auf Fußballfreunde auch vor und nach der WM anziehend wirken.

Auf einer Galopprennbahn in Köln zum Beispiel lädt Lukas Podolski zum Rudelgucken ein und wer in der Halbzeit eine Abkühlung im Wasser sucht, der kann die WM-Spiele an der Xantener Südsee verfolgen. Aber auch Fußball-Muffel finden reichlich Anreize für schöne Erlebnisse: So sorgt etwa im Gasometer Oberhausen eine schwebende Nachbildung des Matterhorns für Momente der Ruhe.

Einen Überblick über die schönsten Public Viewing-Angebote in NRW, fußball-touristische Angebote ganz unabhängig von der WM sowie alternative Ausflugstipps für Fußball-Muffel finden sich im neuen Themenpaket „Fußballfieber in NRW“:  www.touristiker-nrw.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.08.2018

Neue Stadtführung: Urbane Kultur in Bielefeld entdecken

Zur NRW-Tournews

17.08.2018

Tourismus NRW startet Fotowettbewerb um die besten Motive aus urbanen Szenen in NRW

Zur Pressemitteilung

15.08.2018

Sneak-Preview: "Sound of #urbanana” getestet

Zur Branchennews

17.08.2018

@TravelChris1982 Oh, gern geschehen😊

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.08.2018

Schon mal vormerken: Am 12. November 2018 ist in Berlin wieder Kulturinvest-Kongress, diesmal mit Ruhrgebiet-Schwer… https://t.co/7F4nRAuDoZ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.08.2018

Spürnase gefragt: Krimitour mit Hund

Zur NRW-Tournews

16.08.2018

Das WDR-Reisemagazin "Wunderschön" hat den Rhein-Erft-Kreis erkundet. Was und wer @Tamina_Kallert dabei besonders b… https://t.co/dPjzC4lxI8

Tourismus NRW auf Twitter folgen