12.09.2018

NRW-Ausflugstipps für Rock- und Pop-Fans

Hörens- und sehenswerte Ausstellungen und Führungen ergänzen das Angebot

Autor: Silke Dames

Mit der neuen Web App „The Sound of #urbanana“ können Besucher sich in Köln, Düsseldorf und dem Ruhrgebiet  auf popkulturelle Streifzüge begeben. Doch rechts und links dieser digitalen Pfade gibt es für Musikinteressierte noch viel mehr zu entdecken: Ausstellungen, Führungen und das einzige Rock- und Popmuseum Deutschlands bieten Fans weiteren Input für Auge und Ohr.

Unterwegs lassen sich einige Trends und Geheimtipps entdecken. Für Fans des Rappers Tupac Shakur ist Herford ein bekanntes Ziel: Vor dem Museum Marta Herford steht eine Riesen-Skulptur des Gangster-Rappers, der durch seine Ermordung 1996 zu einem Märtyrer erhoben wurde. Freunde des Vinyls reisen nach Köln, die Plattenläden dort sind so zahlreich und gut sortiert, dass sie sogar Besucher aus dem Ausland anziehen. Ein eigens herausgegebener Stadtplan, die neu erschienene Vinyl-Map, weist ihnen den Weg.

Nähere Infos zu diesen und vielen weiteren musikalischen Ausflugszielen und thematischen Führungen finden sich in diesem aktuellen Themenpaket.

Musikland NRW: Rock und Pop erleben

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

23.05.2019

Neue Leitfäden helfen bei der innovativen Produktentwicklung

Zur Pressemitteilung

24.05.2019

Tagungsland NRW auf der IMEX

Zur Branchennews

26.05.2019

Die letzte Station unserer #bauhauswow-Tour ist das @MKK_Do mit der Schau „Weimar im Westen“. Cornelia Bauer vom Le… https://t.co/yApWb8JL9A

Tourismus NRW auf Twitter folgen

26.05.2019

@WahlheimatRuhr @DeinNRW 😊 Gern geschehen, War uns ein Vergnügen!

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

26.05.2019

Tag 3 unserer #bauhauswow-Tour führt uns nach Hagen - und bietet eine gute Gelegenheit fürs ein Gruppenbild… https://t.co/en4ReflWDD

Tourismus NRW auf Twitter folgen