Urftsee im Nationalpark Eifel von oben

18.09.2014

Nordeifel startet Klimafitnessprogramm

Nach den Gastgebern sollen weitere touristische Akteure klimafreundlich werden

Autor: Tonia Haag

Die Nordeifel will Tourismus und Klimaschutz noch stärker verbinden. Ziel ist es, Reisen künftig von A bis Z klimafreundlich zu gestalten. Dabei helfen soll das Pilotprojekt „Klimafitnessprogramm für Ausflugs- und Freizeitziele“, an dem neben dem Naturpark Nordeifel die EnergieAgentur.NRW und touristische Arbeitsgemeinschaften in der Erlebnisregion Naturpark Nordeifel beteiligt sind. Sie wollen Betreibern touristischer Attraktionen helfen, konkrete Lösungsansätze für eine Verbesserung der Energieeffizienz und somit auch der Klimabilanz zu entwickeln.

Angesprochen werden unter anderem Freizeitparks, Museen, Schlösser und Bäder, aber auch Gewerbe- und Handwerksbetriebe mit Gästekontakt. Einrichtungen, die sich für eine Teilnahme interessieren, können sich an die Projektpartner wenden. Das Pilotprojekt ist Anfang September 2014 gestartet und soll über ein Jahr laufen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Für die Nordeifel ist es nicht das erste touristische Klimaschutzprogramm. Bereits seit zwei Jahren läuft das Projekt „KlimaTour Eifel“, das sich in erster Linie an Gastgeber-Betriebe wendet. So können sie sich etwa als klimafreundliche Gastgeber zertifizieren lassen oder ihre Gäste mit einem Ticket zur kostenlosen ÖPNV-Nutzung ausstatten. Auch die Entwicklung klimafreundlicher Tages- und Urlaubspauschalen wird unterstützt. Das neue Klimafitnessprogramm soll nun nach den Gastgebern weitere touristische Akteure einbeziehen.

Internet: www.energieagentur.nrw.de

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

17.08.2017

Meeting- & EventBarometer 2016: NRW verzeichnet Aufwärtstrend

Zur Branchennews

18.08.2017

Gut sieht's aus in NRW, 7,4% Zuwachs bei den Ankünften im Vergleich zum Vorjahreszeitraum - Rekordverdächtig! https://t.co/COHkXzUT9M

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.08.2017

Wunderschön! Die WDR-Radtour 2017 wird Sonntag, 20.15 im WDR gezeigt. Die #WDR4-Janine waren für @DeinNRW unterwegs. #NRWRadtour

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.08.2017

neueheimat.ruhr: Großprojektionen im Ruhrgebiet

Zur NRW-Tournews

18.08.2017

Mit den Newslettern von Tourismus NRW auf dem Laufenden bleiben - so einfach kann das sein: https://t.co/0PbyFtx53C

Tourismus NRW auf Twitter folgen