Urftsee im Nationalpark Eifel von oben

18.09.2014

Nordeifel startet Klimafitnessprogramm

Nach den Gastgebern sollen weitere touristische Akteure klimafreundlich werden

Autor: Tonia Haag

Die Nordeifel will Tourismus und Klimaschutz noch stärker verbinden. Ziel ist es, Reisen künftig von A bis Z klimafreundlich zu gestalten. Dabei helfen soll das Pilotprojekt „Klimafitnessprogramm für Ausflugs- und Freizeitziele“, an dem neben dem Naturpark Nordeifel die EnergieAgentur.NRW und touristische Arbeitsgemeinschaften in der Erlebnisregion Naturpark Nordeifel beteiligt sind. Sie wollen Betreibern touristischer Attraktionen helfen, konkrete Lösungsansätze für eine Verbesserung der Energieeffizienz und somit auch der Klimabilanz zu entwickeln.

Angesprochen werden unter anderem Freizeitparks, Museen, Schlösser und Bäder, aber auch Gewerbe- und Handwerksbetriebe mit Gästekontakt. Einrichtungen, die sich für eine Teilnahme interessieren, können sich an die Projektpartner wenden. Das Pilotprojekt ist Anfang September 2014 gestartet und soll über ein Jahr laufen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Für die Nordeifel ist es nicht das erste touristische Klimaschutzprogramm. Bereits seit zwei Jahren läuft das Projekt „KlimaTour Eifel“, das sich in erster Linie an Gastgeber-Betriebe wendet. So können sie sich etwa als klimafreundliche Gastgeber zertifizieren lassen oder ihre Gäste mit einem Ticket zur kostenlosen ÖPNV-Nutzung ausstatten. Auch die Entwicklung klimafreundlicher Tages- und Urlaubspauschalen wird unterstützt. Das neue Klimafitnessprogramm soll nun nach den Gastgebern weitere touristische Akteure einbeziehen.

Internet: www.energieagentur.nrw.de

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

10.10.2018

LWL-Museen bieten freien Eintritt für Kinder und Jugendliche

Zur NRW-Tournews

01.10.2018

Tourismus NRW sucht die besten Genuss-Erlebnisangebote

Zur Pressemitteilung

04.10.2018

Tourismus NRW feiert mit beim Tag der deutschen Einheit

Zur Branchennews

16.10.2018

Welcome! Wir freuen uns, gemeinsam mit den Kollegen von @VisitKoeln und @VisitDusseldorf Kooperationspartner und Ga… https://t.co/8MfHveKxWI

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.10.2018

#Oberhausen tut was gegen den Leerstand in der Innenstand und ruft einen "Supermarkt der Ideen" ins Leben. Mitmache… https://t.co/7yVL1eCrWo

Tourismus NRW auf Twitter folgen

10.10.2018

Mit neuer Naturpark-App auf Spurensuche gehen

Zur NRW-Tournews

15.10.2018

Die Kollegen im Ruhrgebiet haben zusammen mit dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr eine neue Touristenkarte entwickelt https://t.co/OmGVGFlugD

Tourismus NRW auf Twitter folgen