15.07.2014

Niederrhein Tourismus hat eine neue Geschäftsführerin

Martina Baumgärtner wird Nachfolgerin von Rolf Adolphs

Autor: Tonia Haag

Martina Baumgärtner ist neue Geschäftsführerin des Niederrhein Tourismus. Die Prokuristin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen folgt Rolf Adolphs, der die Gesellschaft zehn Jahre lang geführt hatte und im Juni in den Ruhestand verabschiedet worden war.

Die gebürtige Pfälzerin ist gelernte Hotelfachfrau und nach beruflichen Stationen unter anderem in Worms, im Schwarzwald und in Frankfurt seit 1995 am Niederrhein zu Hause. Dort baute sie unter anderem das erfolgreiche deutsch-niederländische Buchungsportal „2-LAND Reisen“ auf. Als Geschäftsführerin des Niederrhein Tourismus will Baumgärtner nun den belgischen Markt für ihre Region erschließen und das Thema Barrierefreiheit vorantreiben. Insbesondere mit Blick auf den demografischen Wandel seien „Rundum-Sorglos-Pakete“, wie ältere Menschen sie gerne nutzten, wichtig, erklärte Baumgärtner. Diesen Zug der Zeit dürfe man am Niederrhein nicht verpassen.

www.niederrhein-tourismus.de

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

20.06.2018

Cranger Kirmes lässt sich hinter die Kulissen schauen

Zur NRW-Tournews

15.06.2018

Neue Magazine machen Lust auf Städtetrips in NRW

Zur Pressemitteilung

07.06.2018

Eventplaner zu Gast in NRW

Zur Branchennews

20.06.2018

Zahlen, Daten, Fakten rund um Reiseziele am Rhein bietet das 2. Tourismusbarometer Rheinland, das am 11. Juli im Du… https://t.co/cw7EjtlzC7

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.06.2018

Rund um den #Neanderland-Steig gibt's jetzt auch kurze Entdeckerschleifen, perfekt für Halbtags- oder Tageswanderu… https://t.co/GrkXRhQsiZ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.06.2018

Musical mit den Welthits von Meat Loaf feiert Premiere in Oberhausen

Zur NRW-Tournews

19.06.2018

Ein autarkes Hotelzimmer - das ist mal ein Best-Practice-Beispiel für #Nachhaltigkeit im #Tourismus: https://t.co/uokxLjYgdU

Tourismus NRW auf Twitter folgen