Niederländische Reiseveranstalter am Hermannsdenkmal im Teutoburger Wald

01.06.2015

Niederländische Reiseveranstalter erkunden Münsterland und Teutoburger Wald

Drei Tage lang standen Highlights aus den Regionen auf dem Programm

Autor: Tonia Haag

Highlights aus dem Münsterland und dem Teutoburger Wald haben sich sieben Reiseveranstalter aus den Niederlanden angesehen. Vom 17. bis 19. Mai 2015 standen unter anderem das Unesco-Welterbe Schloss Corvey, das Herrmannsdenkmal, die Externsteine und die Städte Münster, Paderborn und Höxter auf dem Programm. Bei einer Radtour über die 100-Schlösserroute lernten die Niederländer zudem Havixbeck und die Burg Hülshoff kennen. In einer traditionellen Brauerei wurde eine Pause eingelegt.

Die Reise wurde von Tourismus NRW und der DZT Niederlande durchgeführt.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.09.2021

Wir wussten ja schon lange, dass die @InselHombroich ein ganz besonderes Kleinod ist 😍. Jetzt ist sie mit dem Europ… https://t.co/hCTpCtZCiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.09.2021

Ausschreibung zum urbanana-Award 2022 gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2021

Tourismus NRW wirbt in Österreich für Reiseland Nordrhein-Westfalen

Zur Branchennews

17.09.2021

Mittwoch sind wir mit unserem @goingurbanana-Projekt auf der #ruhrSTARTUPWEEK dabei. Ab 18 Uhr diskutieren wir mit… https://t.co/7UFBAdTG7Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.09.2021

Das dürfte Motor- und E-Sport-Begeisterte freuen: Der @ADAC Nordrhein eröffnet in Essen eine eSports-Lounge, in der… https://t.co/S8vXHxDRcs

Tourismus NRW auf Twitter folgen