Terrassengarten von Kloster Kamp in Kamp-Lintfort

24.08.2016

Neues Buch: Entdeckungen am Niederrhein

Zu Fuß oder per Fahrrad, mit Auto oder Reisemobil, Motorrad, Planwagen oder Pferd, per Segway oder auf Inline-Skatern

Autor: Silke Dames

Weite Landschaft, viel Natur, dazwischen kleine Ortschaften – das ist typisch Niederrhein. Ein neuer Reiseführer widmet sich speziell dem unteren Niederrhein mit den Orten der Kreise Kleve und Wesel. Von A wie Alpen bis X wie Xanten finden Leser rund 30 Portraits ausgewählter Dörfer und Städte und ihrer Sehenswürdigkeiten.

So erfahren sie etwa, dass das kleine Kevelaer, einer der wichtigsten Marienwallfahrtsorte Deutschlands, neben Kirchen, Kapellen und einer gläsernen Hostienbäckerei auch Bauernhof-Erlebnis XXL zu bieten hat. Im Erlebnispark Irrland, im Kern ein Bauernhof, gibt’s mehr als 80 Spiel-, Lern- und Tobe-Attraktionen. In der Regel geht es jedoch ruhig und gemächlich zu in dieser Gegend, die sich je nach Gusto zu Fuß oder per Fahrrad, mit Auto oder Reisemobil, Motorrad, Planwagen oder Pferd, per Segway oder auf Inline-Skatern erkunden lässt. Mitunter stellt gar eine Fähre das geeignete Verkehrsmittel dar, etwa für einen Besuch der Halbinsels Schenkenschanz bei Kleve.

Das Buch „Leucht und Schwarzes Wasser – Entdeckungen am Unteren Niederrhein“ von Birgit Poppe und Klaus Silla ist mit 144 Seiten im Mercator-Verlag erschienen und für 12,90 Euro im Buchhandel erhältlich.

Internet: www.mercator-verlag.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.06.2017

Ausgezeichnet: Nordeifel ist eine der nachhaltigsten Tourismusdestination Deutschlands

Zur NRW-Tournews

12.06.2017

Neue englische Szene-Guides durch #urbanana

Zur Pressemitteilung

23.06.2017

Sparkassenverband Westfalen-Lippe veröffentlicht Tourismusbarometer 2017

Zur Branchennews

26.06.2017

Förderprojekte der NRW-Stiftung sind auf der #NRWRadtour sichtbar - Tourismus NRW ist als Unterstützer mit an Bord… https://t.co/l5ID5R9VUv

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.06.2017

Auch im April legt NRW bei den Gästeankünften und -übernachtungen überdurchschnittlich zu https://t.co/nHAWVAKfbc… https://t.co/714nkD91i3

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.06.2017

Neu: Bochum nutzt WhatsApp als touristischen Infokanal

Zur NRW-Tournews

23.06.2017

Unsere saisonalen Themenpakete zum Reiseland #NRW helfen Journalisten bei Themenfindung und Recherche. https://t.co/z3DmdDGvjo

Tourismus NRW auf Twitter folgen