Blick von der Gartenseite auf das neue Museum Peter August Böckstiegel in Werther bei Bielefeld

31.08.2018

Neues Böckstiegel-Museum eröffnet

Denkmalgeschütztes Geburtshaus kann auf Führungen besichtigt werden

Autor: Silke Dames

Am 31. August 2018 öffnet das neue Museum Peter August Böckstiegel seine Türen für Besucher. In dem Neubau in Werther bei Bielefeld sind dann Werke aus allen Schaffensphasen Böckstiegels eindrucksvoll zu sehen, darunter solche aus dem Besitz der Böckstiegel-Stiftung und aus Privatsammlungen. Die Eröffnungsausstellung „Ausdruck seines Ursprungs“ zeigt bis 21. Oktober 2018 rund 70 Böckstiegel-Werke aus dem Nachlass. Der Künstler, der 1889 in Werther geboren wurde und dort auch 1951 starb, gilt als wichtiger Vertreter des westfälischen Expressionismus.

Das denkmalgeschützte Geburtshaus selbst, ein rot-oranges Fachwerkhaus, kann wegen seiner Größe nur einer begrenzten Zahl von Besuchern zugänglich gemacht werden und soll künftig weiter auf Führungen zu besichtigen sein. Dort konnte nur ein Bruchteil der Sammlung gezeigt werden. Seit Juli 2016 ließ die Peter-August-Böckstiegel-Stiftung deshalb einen 3,5  Millionen Euro teuren Erweiterungsbau errichten, der mit öffentlichen und privaten Geldern finanziert wird. Der Neubau soll in seiner Formensprache an einen Findling erinnern und setzt architektonisch einen wirksamen Kontrast zum historischen Wohnhaus der Familie Böckstiegel.

www.boeckstiegel-stiftung.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

20.04.2021

So klingt @VisitDusseldorf 🎧😍 . Danke @gntblive fürs Produzieren! #Tourismus https://t.co/VeF2Jzjyrc

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.04.2021

Neue Reihe: NRWs elektronische Clubszene und Popkultur im Portrait

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

16.04.2021

Radtouren kann man nie genug planen 🚴😍. 15 der schönsten Touren durch #DeinNRW gibt's samt Geheimtipps am Wegesrand… https://t.co/3hCKZZEASD

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.04.2021

Unsere Kollegen aus der Eifel zeigen volles Engagement, wenn's um die Entwicklung barrierefreier Angebote geht 💪. A… https://t.co/ozy0TGRIB7

Tourismus NRW auf Twitter folgen