28.07.2014

Neuer Tourismus-Studiengang in Oberhausen startet zum Wintersemester

In dem dualen Studium wechseln sich Theorie- und Praxisphasen ab

Autor: Tonia Haag

Die EBC Hochschule bietet zum Wintersemester 2014/15 einen neuen Studiengang an. Am neuen Standort in Oberhausen startet erstmals der duale Bachelor-Studiengang „Tourismus & Event Management“. Die Hochschule kooperiert dabei mit Unternehmen vor Ort. Studenten lernen während ihres sechs Semester langen Studiums daher nicht nur die Theorie, sondern auch die Praxis kennen. Auch ein Auslandsaufenthalt ist möglich. Zu den Lehrinhalten gehören unter anderem Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und des öffentlichen Rechts sowie Destinationsmanagement, Marktforschung und Marketing. Ergänzt wird die fachliche Ausbildung durch Fremdsprachenvorlesungen.

Die Studiengebühren liegen monatlich bei 650 Euro. Nach Angaben der Hochschule übernehmen jedoch die Ausbildungsbetriebe meist ganz oder zumindest teilweise die Kosten.

Internet: www.ebc-hochschule.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.05.2021

Mehrere Bundesländer haben vorsichtige Öffnungen für den #Tourismus angekündigt. Wir appellieren an die Politik, au… https://t.co/2Es2I7S3Ug

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.05.2021

Tourismus NRW richtet eindringlichen Appell an Politik

Zur Pressemitteilung

06.05.2021

DTV fordert einheitliche Öffnungen für Tourismus

Zur Branchennews

05.05.2021

Ruhrgebiet und Fußball, das gehört untrennbar zusammen. @Ruhr_Tourismus will dieses Potenzial jetzt auch touristisc… https://t.co/fwBm44onvl

Tourismus NRW auf Twitter folgen

11.05.2021

Die Liste mit Naturangeboten in #DeinNRW, bei denen man Abstand halten kann, ist wieder länger geworden 😊😍: Am… https://t.co/aKa3eqpKcl

Tourismus NRW auf Twitter folgen