In einer geöffneten Hotelzimmertür steckt ein Schlüssel mit der Nummer 24.

15.02.2016

Neuer Rekord für deutsche Tourismusbranche

Zahl der Übernachtungen so hoch wie nie zuvor

Autor: Tonia Haag

Der Deutschland-Tourismus boomt: 2015 zählten Hotels, Pensionen, Jugendherbergen, Ferienhäuser und Campingplätze im Land laut vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamts rund 436,4 Millionen Übernachtungen. Gegenüber dem Rekordjahr 2014 war dies noch einmal ein Plus von etwa drei Prozent. Die amtliche Statistik erfasst Unterkünfte ab zehn Betten.

Die meisten Übernachtungen entfallen nach wie vor auf Gäste aus Deutschland selbst: 356,7 Millionen waren es 2015 und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Aber die ausländischen Gäste holen auf. Die Zahl ihrer Übernachtungen stieg um fünf Prozent auf 79,7 Prozent.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

15.01.2021

Corona-Pandemie beschert auch NRW-Tourismus historischen Einbruch

Zur Pressemitteilung

15.01.2021

erste Hochrechnung für 2020 und aktuelle Beherbergungsstatistik Jan.-Nov. 2020

Zur Branchennews

22.01.2021

Eine Erkenntnis aus #Corona-Jahr 2020: Autarke Unterkünfte sind am stärksten gefragt. Besonders schön daher, dass e… https://t.co/aF3r5nFlxO

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.01.2021

Den Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen 2020 auch in #DeinNRW kann man historisch nennen: Die Gästezahlen f… https://t.co/VqELlV2rTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

12.01.2021

Achtung, Radler, Ihr seid gefragt! Der @FahrradClub ruft alle, die sich beteiligen möchten, dazu auf, für bis zu 1.… https://t.co/t2vmEdSuXT

Tourismus NRW auf Twitter folgen