Der berühmte Doppelbock des Welterbes Zollverein in Essen bei Nacht

20.08.2014

Neuer Reiseführer führt über die Route der Industriekultur

Industriedenkmäler und andere interessante Orte im Fokus

Autor: Tonia Haag

Zum Gasometer in Oberhausen, zur Kokerei Hansa in Dortmund und natürlich auch zum Unesco-Welterbe Zollverein in Essen gelangt man über die Route der Industriekultur im Ruhrgebiet. Ein neuer Reiseführer stellt auf rund 240 Seiten diese und zahlreiche weitere Ziele entlang der berühmten Route vor. Gegliedert nach Städten, die an der Strecke liegen, erhalten Leser nicht nur Informationen zu den einzelnen Kulturdenkmälern, sondern auch Tipps, was sie in der Umgebung sonst noch sehen und wo sie essen oder auch übernachten können.  Ergänzend ist dem Buch eine kleine Faltkarte beigelegt, auf der die Ankerpunkte und Erlebnisorte sowie besondere Panoramen der Industrielandschaft verzeichnet sind.

Das Buch unter dem Titel „Route der Industriekultur – Bewahrtes Erbe des Ruhrgebiets“ ist in der Reihe „explorise Ferienstraßen“ des Grebennikov-Verlags erschienen.

Internet: www.explorise.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

18.07.2018

Neu in Winterberg: Rasant rodeln ohne Schnee

Zur NRW-Tournews

17.07.2018

Tourismus NRW gibt digitales Magazin zum Thema Barrierefreiheit heraus

Zur Pressemitteilung

13.07.2018

Neues Trendmagazin rückt Barrierefreiheit in den Fokus

Zur Branchennews

19.07.2018

#WhatsApp als Bewerbungskanal? Machen immer mehr Unternehmen - und das offenbar mit Erfolg, wie das Beispiel des Fr… https://t.co/sLofynQ6Qo

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.07.2018

Das glauben wir gern: Urlaub in Deutschland wird immer beliebter, sagt die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen. Mehr Er… https://t.co/n68VOjMNcS

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.07.2018

Kölner Hotel ohne Mitarbeiter erhält Digital Leader Award

Zur NRW-Tournews

18.07.2018

#Tourismus und #Industrie passen nicht zusammen? Wir denken, dass es da viel Potenzial gibt und wollen dieses für d… https://t.co/fpIkuukVPs

Tourismus NRW auf Twitter folgen