Ein mittelalterlich gekleideter Mann steht vor der Burg Altena, die oben auf einem Berg zu sehen ist.

24.04.2014

Neuer Erlebnisaufzug in Altena führt hoch zur Burg und durch die Zeit

Autor: Silke Dames

Altena (nrw-tn). Altes Gemäuer mit modernen Annehmlichkeiten: Ein neuer Erlebnisaufzug führt ab 26. April 2014 zur Burg Altena hinauf. Er verbindet die Altenaer Innenstadt direkt mit der Burg und stellt eine zeit- und kräftesparende Alternative zum rund 20 minütigen Fußweg dar. 90 Meter geht es in den Berg hinein, 80 Meter nach oben. Unterwegs bekommen Besucher in einem Zeittunnel an sechs Stationen Einblicke in 900 Jahre Burggeschichte, von Wieland dem Schmied bis zur ersten Jugendherberge der Welt.

Die Eröffnung des touristischen Leuchtturmprojekts für Südwestfalen wird am 26. und 27. April 2014 mit einem großen Fest gefeiert. Steampunk-Künstler, Walkacts und Szenen mittelalterlichen Burglebens stehen auf dem Programm. Im Burghof sind Edeldamen, Ritter und Recken, Wäscherinnen und Stallburschen, Köche, Gesindel damit beschäftigt, die Vermählung der fiktiven Junggräfin Johanna im Jahr 1197 vorzubereiten.

Die Baukosten für das touristische Projekt der Regionale Südwestfalen 2013 betragen rund 7 Millionen Euro, die zu 90 Prozent aus Fördermitteln der EU und des Landes NRW stammen. Die übrigen 10 Prozent teilen sich der Märkische Kreis und der Sponsor Mark-E für die Stadt Altena.

Internet: www.erlebnisaufzug.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

10.12.2019

7,6 Millionen Euro für neue Tourismusprojekte - Tourismus will Standortmarketing stärken

Zur Pressemitteilung

19.12.2019

Beherbergungsstatistik Jan.-Okt. 2019

Zur Branchennews

20.01.2020

Der Online-Campingführer https://t.co/eOGDwsGzIN hat die 110 beliebtesten Campingplätze aus ganz Europa gekürt. Vie… https://t.co/NRunSCej3j

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2020

Laut Prognose des Statistischen Bundesamts hat der Deutschlandtourismus 2019 einen neuen Rekord erzielt. Knapp 500… https://t.co/MyFVUyBwEK

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

15.01.2020

Een goede morgen van de #vakantiebeursvakdag! Wir haben rund 20 niederländische Reiseprofis, Blogger und Journalist… https://t.co/C5tjw4W7SE

Tourismus NRW auf Twitter folgen