Die Bonner Universität hat seit 1818 ihren Sitz in der ehemaligen Residenz der Kölner Kurfürsten.

11.04.2018

Neue Uni-Tour durch Bonn: Matrikel, Marx und Magnifizenz

Studenten geben als Co-Guides aktuelle Insider-Informationen

Autor: Silke Dames

Am 18. Oktober 1818 ist die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn gegründet worden. Ihre Geschichte, aber auch die Gegenwart ist Thema einer neuen Stadtführung, die eigens zum 200. Jubiläum konzipiert worden ist: Die Tour „Matrikel, Marx und Magnifizenz. Eine Universität prägt die Stadt“ führt zu historischen Orten in der Innenstadt, etwa zum einstigen Studenten-Karzer, in dem der spätere Philosoph Karl Marx während seines Studiums wegen nächtlicher Ruhestörung eingesperrt war. Heute ist in dem Teil des Hauptgebäudes der Universität das Ägyptische Museum untergebracht. Für aktuelle Insider-Informationen sorgen Studenten, die die Tour zusätzlich zum Stadtführer begleiten. Sie stellen zum Beispiel angesagte Wohn- und Aufenthaltsorte in Bonn vor.

Die rund zweistündige Führung findet ab 14. April 2018 einmal im Monat statt, Gruppen können gesonderte Termine vereinbaren.

Internet: www.stattreisen-bonn.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

28.08.2020

Kampagne #rauszeitlust: Großformatige Außenwerbung in mehreren Bundesländern gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2020

Tourismus NRW nimmt chinesischen Quellmarkt ins Visier

Zur Branchennews

25.09.2020

Der Kölner Dom ist mal wieder unter die Top-Sehenswürdigkeiten Deutschlands gewählt worden 😍. Diesmal waren es ausl… https://t.co/FT0FcCNiTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.09.2020

你好中国, hallo China 🙋🇨🇳! Heute startet unsere Online-Road-Show für Travel Agents auf WeChat und damit unsere strategi… https://t.co/GZY7zCKzzE

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

23.09.2020

Das @Muensterland hat aufgesattelt - im wahrsten Sinne des Wortes 😉: Das regionsweite Fahrradleihsystem „Miete dein… https://t.co/ndCxsBd8VW

Tourismus NRW auf Twitter folgen