Radler machen einen Stopp im Sauerland, im Hintergrund ist Schmalenberg zu sehen.

09.07.2014

Neue Radtour führt zu Einsatzorten erneuerbarer Energien

Das erste Bioenergiedorf in NRW ist eine Station der Thementour.

Autor: Silke Dames

Wind, Wasser, Wärme: Eine neue Radroute im Sauerland informiert über erneuerbare Energien im Einsatz. Die 31 Kilometer lange Thementour führt in und um Schmalenberg an 16 Stationen vorbei und informiert über die Erzeugung von Strom und Wärme mittels Wasserkraft, Solarthermie, Photovoltaik, Umweltwärme, Holz, Biogas und Windenergie. Zu den Stationen gehören etwa die Wasserkraftwerke des Museums Besteckfabrik und der Lennemühle, einer voll funktionsfähige Getreidemühle aus dem Jahr 1807, sowie Ebbinghof, das erste Bioenergiedorf in Nordrhein-Westfalen. Im Ort werden aus Wind, Sonne und Biomasse mehr Strom und Wärme erzeugt, als die 29 Einwohner und die Hotelgäste verbrauchen.

An verschiedenen Terminen nimmt der Klimaschutzmanager der Stadt Schmallenberg Radler mit auf eine geführte Tour und verschafft ihnen Einblicke hinter sonst geschlossenen Türen. Doch auch ohne Begleitung erhalten Besucher unterwegs alle wichtigen Informationen zum Thema: An jeder Station gibt es auf einer Tafel Hintergrundinformationen zur Technik. Über einen QR-Code können Radler per Smartphone zusätzlich auf eine Internetseite mit weiteren Infos zugreifen. Ein Folder mit Karte ist erhältlich bei der Kur – & Freizeit GmbH Schmallenberger Sauerland, Telefon: 02972 /97400. Dort werden auch Anmeldungen für die kostenlose Rundführung entgegengenommen.

Internet: www.erneuerbare-energie-tour.de

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.05.2021

Mehrere Bundesländer haben vorsichtige Öffnungen für den #Tourismus angekündigt. Wir appellieren an die Politik, au… https://t.co/2Es2I7S3Ug

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.05.2021

Tourismus NRW richtet eindringlichen Appell an Politik

Zur Pressemitteilung

06.05.2021

DTV fordert einheitliche Öffnungen für Tourismus

Zur Branchennews

05.05.2021

Ruhrgebiet und Fußball, das gehört untrennbar zusammen. @Ruhr_Tourismus will dieses Potenzial jetzt auch touristisc… https://t.co/fwBm44onvl

Tourismus NRW auf Twitter folgen

11.05.2021

Die Liste mit Naturangeboten in #DeinNRW, bei denen man Abstand halten kann, ist wieder länger geworden 😊😍: Am… https://t.co/aKa3eqpKcl

Tourismus NRW auf Twitter folgen