24.05.2017

Mit dem Rad zu Bildhauern, Glasbläsern und Märchenerzählern

Zur Festivalzeit werden geführte Radtouren angeboten

Autor: Silke Dames

Die LandArt-Route im Teutoburger Wald geleitet Radfahrer zu Atelieres, Werkstätten und Museen, zu kleinen Zimmertheatern und besonderen Freilichtbühnen. Rund 70 kulturell interessante Stationen liegen an der ausgeschilderten Wegstrecke, die aus fünf Rundkursen zwischen 30 und 80 Kilometern Länge besteht. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören etwa das LWL-Industriemuseum-Glashütte Gernheim in Petershagen, wo Glasmacher noch heute täglich arbeiten, das Märchen und Wesersagenmuseum Bad Oeynhausen sowie traditionelle Handwerksbetriebe wie eine Vergolderei oder die Werkstatt einer Puppenmachermeisterin. Bauerncafés und Hofläden bieten frische und regionale Kost für die Rast.

Im Sommer organisieren die verschiedenen Stationen im Mühlenkreis Minden-Lübbecke ein gemeinsames LandArt-Festival: Vom 30. Juni bis 13. August 2017 stehen Workshops, Ausstellungen und Lesungen auf dem Programm. Der Auftakt findet auf der Freilichtbühne Kahle Wart in Hüllhorst statt, die Original-Fachwerkhäuser als Kulisse unterhält. Einige Stationen bieten auch außerhalb der Festivalzeit neben ihrem üblichen Programm Sonderausstellungen oder Workshops an. Während des Festivals gibt es zudem geführte Radtouren auf der Route.

Internet: www.landart-muehlenkreis.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

17.01.2018

Wuppertal vom Wasser aus entdecken

Zur NRW-Tournews

18.01.2018

Innovationswettbewerb für kulturtouristische Ideen geht in die Verlängerung

Zur Pressemitteilung

17.01.2018

Die Aachener Printe repräsentiert NRW

Zur Branchennews

19.01.2018

Ein Mal ticken wie ein Münsterländer: Das Projekt „Entdecke dein Münsterland“ sucht Journalistinnen und Journaliste… https://t.co/aKK82B7OGR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.01.2018

Die DZT geht erstmals mit einem dualen Studium an den Start. Theorie und Praxis aus der Touristik in 6 Semestern.… https://t.co/UZI1AP8NvA

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2018

Nicht nur für Nerds: Skurrile Relikte der Computergeschichte

Zur NRW-Tournews

17.01.2018

Die ehemalige Kokerei wird zumindest für's Auge wieder in Betrieb genommen - mit Lichtinstallationen auf dem Denkma… https://t.co/uAQ8xjvrDX

Tourismus NRW auf Twitter folgen