18.04.2018

Neue Panorama-Tour zeigt Bobbahn von oben

Besucher dürfen in einem Original-Viererbob Platz nehmen

Autor: Silke Dames

Bevor im nächsten Jahr die Rennrodel-WM in Winterberg ausgetragen wird, können Besucher sich die Wettkampfstätte genauer ansehen: Ab sofort führen Touren durch die eisfreie Bahn mit ihren 15 Steilkurven und in andere Bereiche, die sonst nicht zugänglich sind. Ab 2. Mai werden zudem neue Panorama-Touren angeboten, die vor der eigentlichen Besichtigung der WM-Stätte auf eine 20 Meter hohe Panorama Erlebnis Brücke führen. Von dort aus haben Besucher die Bobbahn als Ganzes im Blick und schauen weit über die umliegende Landschaft des Sauerlands.

Bei allen Führungen dürfen Besucher in einem Original-Viererbob Platz nehmen. Außerdem informieren Experten die Teilnehmer nicht nur über technische Details der Veltins EisArena, sondern auch über Wintersport-Geschichten von Siegen, Niederlagen und Medaillen. Bis Oktober finden die zweistündigen Bobbahn-Führungen dienstags und samstags, die dreistündigen Panorama-Touren ab Mai mittwochs und samstags statt.

www.newsroom-winterberg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.08.2018

Neue Stadtführung: Urbane Kultur in Bielefeld entdecken

Zur NRW-Tournews

17.08.2018

Tourismus NRW startet Fotowettbewerb um die besten Motive aus urbanen Szenen in NRW

Zur Pressemitteilung

15.08.2018

Sneak-Preview: "Sound of #urbanana” getestet

Zur Branchennews

17.08.2018

@TravelChris1982 Oh, gern geschehen😊

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.08.2018

Schon mal vormerken: Am 12. November 2018 ist in Berlin wieder Kulturinvest-Kongress, diesmal mit Ruhrgebiet-Schwer… https://t.co/7F4nRAuDoZ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.08.2018

Spürnase gefragt: Krimitour mit Hund

Zur NRW-Tournews

16.08.2018

Das WDR-Reisemagazin "Wunderschön" hat den Rhein-Erft-Kreis erkundet. Was und wer @Tamina_Kallert dabei besonders b… https://t.co/dPjzC4lxI8

Tourismus NRW auf Twitter folgen