20.06.2018

Neue Magazine geben Insider-Tipps zu Städtetrips in NRW

Modelabels, Designerläden und Kunstgalerien, aber auch Festivals, Cafés, Kneipen und Clubs werden vorgestellt

Autor: Silke Dames

Handverlesene Highlights und eigens getestete Geheimtipps für die urbanen Szenen in Köln, Düsseldorf und im Ruhrgebiet sind in drei englischsprachigen Stadtmagazinen zu finden, die ab sofort kostenlos bestellt werden können. Reisende und Expats finden in den neuen Heften und ihren Onlineversionen viele Tipps zu Modelabels, Designerläden und Kunstgalerien sowie für Festivals, Cafés, Kneipen und Clubs. Darüber hinaus werden Menschen porträtiert, die ihre Viertel vorstellen und Insider-Empfehlungen geben.

Die Stadtmagazine sind im Rahmen des Projektes #urbanana entstanden, das städtische Szenen in NRW als Reiseziele auch international bekannter machen soll. Herausgeber der Hefte sind die unabhängigen und lokal verwurzelten Magazinmacher Ruhrgestalten für das Ruhrgebiet, Stadtrevue für Köln und das Online-Magazin The Dorf für Düsseldorf. Die erste Ausgabe der Hefte war im Juni 2017 erschienen.

Die neuen Magazine können als Dreier-Bündel bei Tourismus NRW bestellt werden, darüber hinaus sind sie in den Tourist-Informationen in Köln, Düsseldorf und dem Ruhrgebiet erhältlich.

www.dein-nrw.de/prospekte

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

11.06.2021

Der @WDR ist für "Wunderschön" am #Niederrhein geradelt - vorbei an Wassermühlen, Schlössern, mittelalterlichen Stä… https://t.co/P9tmJhxJtb

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.06.2021

Fachkongress zur Bedeutung von kreativen Stadträumen für Tourismus und Standortattraktivität

Zur Pressemitteilung

10.06.2021

Tourismus NRW wirbt in der Schweiz

Zur Branchennews

08.06.2021

Urlaub ohne 🚗? Geht sehr gut in Winterberg. Bei einer @ADAC-Untersuchung zum Thema nachhaltige Mobilität konnte die… https://t.co/R2e0Msw2JP

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.06.2021

Das @UNESCOWelterbe @ZOLLVEREIN ist unglaublich weitläufig, da kann man sich schnell verlaufen oder die spannendste… https://t.co/N820FPygLV

Tourismus NRW auf Twitter folgen