Snowboarder fährt einen tief verschneiten Hang hinunter

16.09.2015

Neue Lifte und drei Weltcups für Wintersport-Arena Sauerland

Autor: Silke Dames

Die Wintersport-Arena Sauerland bereitet sich auf die kommende Saison vor: Zwei neue Sessellifte sowie effizientere und leisere Schneekanonen sollen für mehr Schneesicherheit und Komfort sorgen. 10 Millionen Euro haben die zur Wintersport-Arena gehörenden Skigebiete in den Kreisen Hochsauerland, Siegerland-Wittgenstein, Olpe und der Gemeinde Willingen insgesamt investiert. So wird es einen neuen Achter-Sessellift für das Skiliftkarussell Winterberg geben, der auch den Hang erschließt, an dem am 6. März 2016 der Snowboard Weltcup ausgerichtet wird.

Das Rennen in Winterberg ist der einzige Parallel-Slalom-Weltcup der Saison in Deutschland und das letzte Rennen vor dem Serienfinale. Zusammen mit einem Bob- und Skeleton-Wettkampf im Dezember 2015 sowie dem Rennrodel-Weltcup im Februar 2016 richtet Winterberg in der kommenden Saison erneut drei Weltcups aus, wie schon in der Saison 2014/2015. Im ebenfalls zur Wintersportarena gehörenden Willingen findet im Januar 2016 zudem traditionell ein Weltcup-Skispringen statt.

Durch gemeinsame Vermarktung, stetige Qualitätsverbesserung des Wintersportangebots und Optimierung der Schneesicherheit hat sich die Region seit 2001 zur bedeutendsten Wintersport-Region nördlich der Alpen entwickelt. Insgesamt wurden seitdem rund 100 Millionen Euro in den Ausbau der Angebote investiert.

Internet: www.wintersport-arena.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

22.07.2021

Angesichts der Hochwasserkatastrophe informieren wir auf unserem Branchenportal über die aktuelle Lage im Land sowi… https://t.co/SDPLLUzRLr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.07.2021

Bundesweite Sommerkampagne für das Reiseland NRW geht an den Start

Zur Pressemitteilung

22.07.2021

Fashion-Festival „Strike a pose“ bringt mit Destinationspartner urbanana die rheinische und internationale Kunst- und Modeszene nach Nordrhein-Westfalen

Zur Branchennews

20.07.2021

Wegen des anhaltenden Lockdowns lagen die Gäste- und Übernachtungszahlen in #DeinNRW auch im Mai wieder deutlich un… https://t.co/3CJ6qVwfcL

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.07.2021

⚠ @DEHOGA_NRW, @deutschetelekom und Bundesverband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft haben unter 0800/9886071 H… https://t.co/d4Jrko1qME

Tourismus NRW auf Twitter folgen