Der Kö-Bogen in Düsseldorf.

29.08.2018

Neue Düsseldorf-Führung stellt moderne Architektur in den Fokus

Der vom New Yorker Stararchitekten Daniel Libeskind entworfene Kö-Bogen gehört zu den Stationen

Autor: Silke Dames

Berühmte Baumeister wie Karl Friedrich Schinkel, Helmut Hentrich oder Daniel Libeskind haben durch ihre Bauwerke das Düsseldorfer Stadtbild geprägt. Eine neue Tour zu Architektur-Ikonen der Moderne führt zu einigen der besonderen Gebäude – und liefert Hintergrundgeschichten zu ihrer Entstehungsgeschichte. Die ausgewählten Gebäude sind insbesondere auch für Instagrammer reizvoll. Moderne Architektur wird besonders gerne auf dieser Social-Media-Plattform gepostet. Die Guides geben deshalb während der Führung Tipps zu besonderen Motiven und Details.

Der Architektur-Spaziergang führt unter anderem über die Königsallee, wo der Kö-Bogen des New Yorker Stararchitekten Daniel Libeskind sowie das benachbarte Dreischeibenhaus und das Schauspielhaus zu Stationen gehören. In der Altstadt stehen die Museen K20 und Kunsthalle sowie die Kunstakademie im Fokus. Die neue Führung „Von der Moderne in die Zukunft – Architektur-Ikonen in Düsseldorf“ findet ab sofort jeden Sonntag um 11 Uhr statt. Die Teilnahme an der zweistündigen Tour kostet 13 Euro. Anmeldungen sind online möglich.

www.duesseldorf-tourismus.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

20.08.2019

NRW-Tourismusbranche steuert auf zehntes Wachstumsjahr in Folge zu

Zur Pressemitteilung

20.08.2019

Beherbergungsstatsitik 1. Halbjahr 2019

Zur Branchennews

23.08.2019

Tolle Idee von unseren Kollegen 😍👏. Wir gucken gen Osten (denn wir sind überzeugt davon, dass Bielefeld dort liegt)… https://t.co/oYrXoQKd9r

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.08.2019

Die NRW-Tourismusbranche könnte tatsächlich das zehnte Rekordjahr in Folge schaffen 😮! Im ersten Halbjahr gab's in… https://t.co/sE3ZSQHWzi

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

23.08.2019

Für Gäste wird es künftig noch einfacher, die passende Unterkunft zu finden 👍 https://t.co/Za1I1lF7oa

Tourismus NRW auf Twitter folgen