Der Kö-Bogen in Düsseldorf.

29.08.2018

Neue Düsseldorf-Führung stellt moderne Architektur in den Fokus

Der vom New Yorker Stararchitekten Daniel Libeskind entworfene Kö-Bogen gehört zu den Stationen

Autor: Silke Dames

Berühmte Baumeister wie Karl Friedrich Schinkel, Helmut Hentrich oder Daniel Libeskind haben durch ihre Bauwerke das Düsseldorfer Stadtbild geprägt. Eine neue Tour zu Architektur-Ikonen der Moderne führt zu einigen der besonderen Gebäude – und liefert Hintergrundgeschichten zu ihrer Entstehungsgeschichte. Die ausgewählten Gebäude sind insbesondere auch für Instagrammer reizvoll. Moderne Architektur wird besonders gerne auf dieser Social-Media-Plattform gepostet. Die Guides geben deshalb während der Führung Tipps zu besonderen Motiven und Details.

Der Architektur-Spaziergang führt unter anderem über die Königsallee, wo der Kö-Bogen des New Yorker Stararchitekten Daniel Libeskind sowie das benachbarte Dreischeibenhaus und das Schauspielhaus zu Stationen gehören. In der Altstadt stehen die Museen K20 und Kunsthalle sowie die Kunstakademie im Fokus. Die neue Führung „Von der Moderne in die Zukunft – Architektur-Ikonen in Düsseldorf“ findet ab sofort jeden Sonntag um 11 Uhr statt. Die Teilnahme an der zweistündigen Tour kostet 13 Euro. Anmeldungen sind online möglich.

www.duesseldorf-tourismus.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

22.07.2021

Angesichts der Hochwasserkatastrophe informieren wir auf unserem Branchenportal über die aktuelle Lage im Land sowi… https://t.co/SDPLLUzRLr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.07.2021

Bundesweite Sommerkampagne für das Reiseland NRW geht an den Start

Zur Pressemitteilung

27.07.2021

Reisen in Nordrhein-Westfalen ist problemlos und sicher möglich

Zur Branchennews

20.07.2021

Wegen des anhaltenden Lockdowns lagen die Gäste- und Übernachtungszahlen in #DeinNRW auch im Mai wieder deutlich un… https://t.co/3CJ6qVwfcL

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.07.2021

⚠ @DEHOGA_NRW, @deutschetelekom und Bundesverband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft haben unter 0800/9886071 H… https://t.co/d4Jrko1qME

Tourismus NRW auf Twitter folgen