Warnschild mit einer durchgestrichenen Hand

04.05.2020

Neue Betrugsmasche bei Corona-Soforthilfe

Kriminelle versuchen, Daten durch Mail abzugreifen

Autor: Tonia Haag

Durch eine E-Mail versuchen Kriminelle aktuell erneut, Daten von Soforthilfe-Empfängern abzufischen. Die Mail mit dem Betreff „Corona Zuschuss – Bestätigung und Belehrung“ nenne als Absender die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und fordere dazu auf, persönliche Daten in ein Formular einzugeben und zurückzusenden, warnt das NRW-Wirtschaftsministerium. Zudem enthalte die Mail eine vermeintliche Rechtsbelehrung, die falsche Informationen zur Rückzahlung der NRW-Soforthilfe enthalte. Ziel sei es wie bei früheren Betrugsversuchen, Geld auf die Konten der Kriminellen umzuleiten.

Weitere Informationen:  www.wirtschaft.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

12.05.2021

Lust auf kleine Abenteuer und Fluchten aus dem Alltag? @deinsauerland hat eine Kampagne gestartet, in der genau sol… https://t.co/szsAgZEHa4

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.05.2021

Interaktives Medienkunstprojekt verbindet urbane und virtuelle Räume in Nordrhein-Westfalen

Zur Pressemitteilung

06.05.2021

DTV fordert einheitliche Öffnungen für Tourismus

Zur Branchennews

11.05.2021

Die Liste mit Naturangeboten in #DeinNRW, bei denen man Abstand halten kann, ist wieder länger geworden 😊😍: Am… https://t.co/aKa3eqpKcl

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.05.2021

#DeinNRW hat einen neuen Fernwanderweg 😍! Zwischen Niederrhein und @Muensterland geht's auf 150 Kilometern quer dur… https://t.co/BFI5QNLFIz

Tourismus NRW auf Twitter folgen