Warnschild mit einer durchgestrichenen Hand

04.05.2020

Neue Betrugsmasche bei Corona-Soforthilfe

Kriminelle versuchen, Daten durch Mail abzugreifen

Autor: Tonia Haag

Durch eine E-Mail versuchen Kriminelle aktuell erneut, Daten von Soforthilfe-Empfängern abzufischen. Die Mail mit dem Betreff „Corona Zuschuss – Bestätigung und Belehrung“ nenne als Absender die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und fordere dazu auf, persönliche Daten in ein Formular einzugeben und zurückzusenden, warnt das NRW-Wirtschaftsministerium. Zudem enthalte die Mail eine vermeintliche Rechtsbelehrung, die falsche Informationen zur Rückzahlung der NRW-Soforthilfe enthalte. Ziel sei es wie bei früheren Betrugsversuchen, Geld auf die Konten der Kriminellen umzuleiten.

Weitere Informationen:  www.wirtschaft.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

22.10.2021

#ReisenReisen hat eine wunderschöne neue Folge über #DeinNRW gemacht, über besondere (kulturelle) Entdeckungen in l… https://t.co/IZz5PMiFQC

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.10.2021

Nordrhein-Westfalens kreative Metropolen mit neuen englischsprachigen Stadtmagazinen erkunden

Zur Pressemitteilung

18.10.2021

Beherbergungsstatistik Januar - August 2021

Zur Branchennews

21.10.2021

Die Spannung steigt! Zehn Projekte sind für den ersten @ADAC-Tourismuspreis in #DeinNRW, dessen Partner wir sind, n… https://t.co/ydLxMPz7SU

Tourismus NRW auf Twitter folgen

26.10.2021

Was sind die Top-Ziele ausländischer Touristen in Deutschland? Laut Umfrage von @gntvlive landet das @Phantasialand… https://t.co/bDzSQyxUex

Tourismus NRW auf Twitter folgen