Warnschild mit einer durchgestrichenen Hand

04.05.2020

Neue Betrugsmasche bei Corona-Soforthilfe

Kriminelle versuchen, Daten durch Mail abzugreifen

Autor: Tonia Haag

Durch eine E-Mail versuchen Kriminelle aktuell erneut, Daten von Soforthilfe-Empfängern abzufischen. Die Mail mit dem Betreff „Corona Zuschuss – Bestätigung und Belehrung“ nenne als Absender die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und fordere dazu auf, persönliche Daten in ein Formular einzugeben und zurückzusenden, warnt das NRW-Wirtschaftsministerium. Zudem enthalte die Mail eine vermeintliche Rechtsbelehrung, die falsche Informationen zur Rückzahlung der NRW-Soforthilfe enthalte. Ziel sei es wie bei früheren Betrugsversuchen, Geld auf die Konten der Kriminellen umzuleiten.

Weitere Informationen:  www.wirtschaft.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

23.11.2020

Tourismus NRW fordert längerfristige Hilfen und Perspektiven für Branche

Zur Pressemitteilung

19.11.2020

Neue Erkenntnisse über Auswirkungen der Corona-Pandemie

Zur Branchennews

20.11.2020

Super Idee, das #MuseumfürZuhause! Wenn wir schon nicht ins Museum können, kommt es wenigstens zu uns 👍. #Tourismus… https://t.co/jMA56BtwJ8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

19.11.2020

Herzlichen Glückwunsch an alle Nominierten und Gewinner*innen des #urbananaAward! Es war uns ein Fest! Vielen Dank… https://t.co/hKRYTYDRNb

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

19.11.2020

Mit #dynAmaze kommt bestimmt keine Langeweile auf! Und das Portemonnaie freut sich auch! Claudia Jericho von… https://t.co/eX91EWmJwW

Tourismus NRW auf Twitter folgen