Blick auf den Naturerlebnispark mit Baumwipfelpfad, im Vordergrund ist der Aussichtsturm zu sehen

23.03.2016

Neue Attraktionen für Naturerlebnispark Panarbora

Ab Juni gibt’s 170 Übernachtungsmöglichkeiten im Park

Autor: Silke Dames

Der Naturerlebnispark Panarbora im Bergischen Land öffnet zum Start der Sommersaison weitere Attraktionen: Bis Ende April sollen ein Sinnesparcours, ein Hecken-Irrgarten, ein unterirdischer Spieltunnel sowie drei globale Dörfer fertig werden, die Übernachtungsmöglichkeiten in asiatischen Jurten, afrikanischen Lehmhütten oder südamerikanischen Stelzenhäusern bieten. Nach Angaben des Betreibers, des rheinischen Jugendherbergswerks, sollen im Juni fünf Baumhäuser in Betrieb genommen werden, mit denen die in Waldbröl gelegene Anlage dann insgesamt über 170 Übernachtungsmöglichkeiten verfügt.

Hauptattraktion ist der barrierefreie Baumwipfelpfad mit angeschlossenem 40 Meter hohem Aussichtsturm und einer Gesamtlauflänge von 1.635 Metern. Seit der Eröffnung im September 2015 besuchten mehr als 35.000 Gäste den Naturerlebnispark.

Internet: www.panarbora.de

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

22.11.2017

Städtetourismus kreativ: Blick hinter die Kulissen der Modestadt Düsseldorf

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Kreative Ideen für den Städtetourismus in NRW: Sechs Gewinner der #urbanana-Awards stehen fest

Zur Pressemitteilung

20.11.2017

NRW-Magazin auf Niederländisch erschienen

Zur Branchennews

22.11.2017

Die Stadt Höxter plant, sich um die Ausrichtung der Landesgartenschau 2023 zu bewerben 🌵https://t.co/LKlqb4UnL6

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.11.2017

Es müssen nicht immer Weihnachtssterne sein! Beim China Light-Festival im Kölner Zoo leuchten Fische, Drachen und T… https://t.co/raUXOeqNjR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.11.2017

Eröffnungen, Jubiläen, Ausstellungen: Highlights 2018

Zur NRW-Tournews

21.11.2017

Wer mit unserem Branchennewsletter NRW.Touristik Update und weiteren Newslettern immer auf dem Laufenden sein möcht… https://t.co/qFgLGhfJ9E

Tourismus NRW auf Twitter folgen